GARTEN TULLN: Premiere für Adventmarkt voller Erfolg

Jahres-Bilanz der GARTEN TULLN: 230.447 Gartenfans besuchten die mehr als 65 ökologisch gepflegten Schaugärten. Der Premiere für den Adventmarkt war einen voller Erfolg!

DIE GARTEN TULLN Christkind Carina, Landesrat Martin Eichtinger mit Gattin Kathrin, DIE GARTEN TULLN Geschäftsführer Franz Gruber und die Kinder Olivia, Mateo und David (v.l.). Bild: DIE GARTEN TULLN.

Das ökologische Gärtnern, die Nachfrage nach ökologisch produzierten Pflanzen und Lebensmitteln sowie eine hohe Bedeutung der Lebensqualität durch den Garten gewinnen in der Bevölkerung immer mehr an Bedeutung. „DIE GARTEN TULLN ist mit ihren mehr als 65 ökologisch gepflegten Schaugärten ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Touristen, ein Anziehungspunkt für interessierte Gärtnerinnen und Gärtner und mit dem ,Natur im Garten‘ Kompetenzzentrum ein HotSpot für die Wissensvermittlung“, so Landesrat Martin Eichtinger.

Ebenso freute sich Eichtinger über den Erfolg des ersten Adventmarkts auf der GARTEN TULLN: „Mit den Alpaka- und Lamaführungen durch die Schaugärten, den Bastelstationen, den regionalen Produkten und der Verpflegung mit Maroni, Waffeln und vielem mehr war die Adventmarkt-Premiere auf der GARTEN TULLN ein tolles Event für die ganze Familie.“

DIE GARTEN TULLN – ein Vorzeigeprojekt in Europa

Die vielfach ausgezeichnete „Natur im Garten“-Erlebniswelt hat sich als Vorzeigeprojekt weit über die Grenzen Niederösterreichs hinaus etabliert. Nicht zuletzt dank der einzigen permanenten ökologischen Gartenschau Europas hat sich Niederösterreich als DAS ökologische Gartenland in Europa etabliert. Das spiegelt sich nicht zuletzt in den gestiegenen Besucherzahlen aus dem benachbarten Ausland wider. „Trotz des verregneten Monats Mai und dem Hitzesommer konnten wir die Besucherzahlen des Vorjahres halten. Insbesondere die Gästezahl aus Tschechien stieg im zweistelligen Prozentbereich. Mit dem Adventmarkt und den Wagram Wochen haben wir zudem zwei neue und gut besuchte Formate etabliert“, bilanziert Franz Gruber, Geschäftsführer der GARTEN TULLN.

Auch die Schulklassen nutzen das „Natur im Garten“ Kompetenzzentrum verstärkt für einen lebendigen Unterricht. 2019 haben 6.856 Kinder und Jugendliche in Führungen, Workshops und Seminaren auf der GARTEN TULLN das Leben in und mit der Natur kennengelernt – das entspricht einer Steigerung von 40% gegenüber dem Vorjahr.

Gartenträume und Erholung zu Weihnachten schenken

Die nächste Saison startet am 11. April 2020. Ab sofort, rechtzeitig vor Weihnachten, startet der Verkauf der vergünstigten Saisonkarten für DIE GARTEN TULLN. Die vergünstigte Saisonkarte ist unter der Telefonnummer 02272/68 188 oder unter kartenbestellung@diegartentulln.at erhältlich. Für viele ist eine Saisonkarte das ideale Weihnachtsgeschenk für ihre Lieben. (GARTEN TULLN)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.