Fiskars: Alexander Francke steigt in die Führungsspitze auf

Es gibt Verstärkung in der Führungsebene der strategischen Geschäftseinheit Functional der Fiskars Group: Ab sofort ergänzt Alexander Francke, Vice President Sales Functional EMEA South, das Team.

Alexander Francke ist neues Mitglied in der Führungsspitze. Bild: FISKARS.

Anzeige

Mit der Entscheidung will der finnische Hersteller von Garten-, Haushalts- und Schneidgeräten das Wachstum in bestehenden europäischen Märkten fördern. Im April 2019 bestimmt Mike Halak, Präsident der Strategic Business Unit (SBU) Functional, Alexander Francke zum Mitglied im globalen Führungsteam seiner Unit. In dieser Position leitet Francke weiterhin als Vice President Sales Functional EMEA South die südlichen Ländermärkte Europas. Dazu gehören neben den DACH- und BeNeLux-Regionen unter anderem England, Frankreich, Italien und Polen. Zusätzlich berichtet er ab sofort direkt an Halak.

„Durch die enge Zusammenarbeit legen wir künftig einen stärkeren Fokus auf unsere europäischen Hauptmärkte“, begründet Halak die Entscheidung. Francke sagt über seine neue Herausforderung in der Unit: „Wir sehen großes Wachstumspotenzial in den bestehenden Märkten. Diese Chancen werde ich mit meinem Team nutzen und weiter fördern.“

Die SBU Functional konzentriert sich auf Werkzeuge im Garten, Haus- und Outdoorbereich und umfasst Marken wie Fiskars und Gerber. Das Führungsteam setzt sich unter anderem aus den Geschäftsbereichen Vertrieb, Marketing und Forschung zusammen. (FISKARS)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.