EUFLOR: Weiterentwicklung des Sortiments

Die "neue EUFLOR" ist erfolgreich mit dem Relaunch im Gartenfachhandel angenommen worden.

Das neue AKTIVplus Sortiment von EUFLOR. Bild: EUROFLOR.

Anzeige

Auch für die nun bevorstehende Saison 2018/19 habt EUFLOR weiter mit seinen Kunden an seiem Sortiment gearbeitet. Das Segment wird immer mehr durch Themen wie Urban Gardening und Convenience bestimmt. Produkte müssen einfach und sicher anzuwenden sein. EUFLOR hat daher seine Produktpalette mit „AKTIVplus“ Erden erweitert – durch die Zugabe von Mikroorganismen („kleinen Helfern“) unterstützen die Erden noch besser das erfolgreiche Gärtnern zu Hause.

Die erfolgreich eingeführte, mit Mikroorganismen ausgestattete, Rasen-Düngerserie „Simply Green“ wird um einen weiteren Artikel ergänzt. Mit dem COMFORT kommt ein neuer Dünger hinzu, der speziell auf den Einsatz von Mährobotern abgestimmt wurde. Hier steht Convenience im Vordergrund.

Besonders stolz ist man bei EUFLOR auf die Zertifizierung der Premium-Marke Plantahum. 2018 wurden wichtige Abbauflächen der EUFLOR Humuswerk GmbH RPP zertifiziert und stehen für den nachhaltigen Umgang mit der wertvollen Ressource Torf. Kunden erkennen die Zertifizierung auf allen Plantahum Säcken an dem RPP-Zeichen.

Mit dem neuen Plantahum Kompakt „AKTIVplus“ wird die Linie prominent erweitert. Mehr Informationen zum Thema RPP und allen neuen und bewährten EUFLOR-Produkten findet man auf www.euflor.de.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.