ekaflor: Erstmalig auf der TrendSet

Der Einkaufsverbund ekaflor stellt erstmalig auf der TrendSet in München aus.

ekaflor berät erstmalig Mitglieder und Interessenten auf der TrendSet in München. Foto: ekaflorIPM 2019.

Anzeige

Die TrendSet vom 6.-8. Juni 2019 ist als größte Fachmesse für Interiors und Lifestyle im südlichen Raum nicht nur Anlaufpunkt für Gärtner und Floristen in Süddeutschland sondern auch von Fachpublikum aus dem benachbarten Österreich. Um die Gemeinschaft und damit eine wettbewerbsfähige Marktposition ihrer Mitglieder in Deutschland und Österreichweiter auszubauen, ist die ekaflor auf der Sommer-TrendSet 2019 zusätzlich zu den Rundgängen ihrer Trendscouts erstmalig mit einem eigenen Infostand vertreten.

„Wie gewohnt,wird unser externer Trendexperte Michael Müller direkt vor Ort Trends sichten und Messeangebote mit unseren Partnerlieferanten dort zusammenstellen. Bisher gab es als Service für unsere Mitglieder einen halbstündigen Messetreff vor dem Rundgang. Der eigene Messestand ersetzt nun die zeitlich sehr begrenzte Infoveranstaltung. „Auf unserem Stand im Übergang von Halle A1 zu Halle A2 können sich die Mitglieder jetzt durchgängig mit Neuigkeiten und Angeboten versorgen“, so Bernadett Koch vom Einkauf. „Außerdem möchten wir natürlich weitere Floristen und Gärtner von den Möglichkeiten überzeugen, die sie als ekaflor-Mitglied haben. Theresa Mair (MairMarketing) und Monika Pronebner (Konzeptwerkstatt) sind als Standteam vor Ort und freuen sich auf Ihren Besuch! Die beiden Ansprechpartnerinnen für ekaflor in Österreich stehen mit Rat und Tat zur Seite: „Wir freuen uns aufIhren Besuch amStand. Bis bald in München!“

 

 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.