DIY-Lifetime-Award 2019: Ralf Meistes geehrt

Ralf Meistes erhält DIY-Lifetime-Award.

Der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB) vertritt als Wirtschaftsverband die Interessen der Handelsbetriebe für Heimwerken, Bauen und Gärtnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH-Region). Bild: BHB.

Anzeige

Der diesjährige DIY-Lifetime-Award wird an Ralf Meistes (65), Prokurist und Department Head „Dachser DIY-Logistics“, Köln, vergeben. Mit diesem Ehrenpreis würdigen der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e. V. (BHB) und der Dähne-Verlag alljährlich auf dem BHB-Kongress herausragende Persönlichkeiten, die sich um die DIY-Branche verdient gemacht haben.

Ralf Meistes ist ein Dachser „Urgestein“. Bereits 1974 trat er als gelernter Speditionskaufmann in die Dachser GmbH & Co. KG ein. Er ist damit aktuell seit über 45 Jahren bei dem Logistikdienstleister tätig. Ralf Meistes erhielt 1980 Handlungsvollmacht und 1989 Prokura, gleichzeitig übernahm er die Vertriebsleitung für die Niederlassung Neuss.

Im Jahr 1998/99 baute Ralf Meistes den Bereich „Dachser DIY-Logistics“ (mit Sitz in Köln) auf, den er bis heute für das Gesamtunternehmen verantwortet. Die Baumarktbranche war auch schon damals im Umbruch begriffen: Handelsunternehmen und Lieferanten richteten sich neu aus und wollten unter anderem ihre Kosten reduzieren, die Logistikströme auch im Do-ityourself- Bereich bündeln und die Aufgaben der Beschaffung und Distribution zusammenfassen. Man suchte nach integrierten, physischen und informatorischen Komplettlösungen für Handel und Industrie, war sich aber darüber uneins, wer hier federführend sein sollte. Ralf Meistes leistete mit dem Aufbau der „Dachser DIY Logistics“ als eine quasi neutrale Logistikplattform echte Pionierarbeit.

Um die Jahrtausendwende startete man mit einem jährlichen Volumen von rund 300.000 Sendungen in Deutschland, aktuell bewegt der Logistikspezialist rund 4,6 Mio. Sendungen im Jahr in Europa und weltweit. Insgesamt werden täglich über die „Dachser DIY Logistics“ europaweit täglich über 18.000 Baumärkte, Gartencenter, Fachmärkte und Konsumenten beliefert. Das Leistungsportfolio des Logistikers umfasst aktuell neben der weltweiten Beschaffung auch die Steuerung der waren- und Informationsflüsse, der effizienten Personalund Lagerplanung und der Reduzierung der Rampenkontakte bei Lieferant und Handel durch Warenbündelung auch die Instore-Logistik bis zum PoS und zurück sowie die Endkundenbelieferung mit einem speziellen Lieferservice.

Der DIY-Lifetime-Award wird jährlich vom BHB, Köln, und dem Dähne Verlag, Ettlingen, als Ehrenpreis vergeben. In der vierköpfigen Auswahljury sitzen neben jeweils einem Vertreter der beiden Gründerorganisationen auch je ein Mitglied der beiden Branchenverbände Herstellerverband Haus und Garten (HHG) sowie Industrieverband Garten (IVG). Die Auszeichnung wird im Rahmen des 20. BHB-Baumarktkongresses in einer Galaveranstaltung am 4. Dezember 2019 in Wiesbaden überreicht.

Der Preis wird in diesem Jahr bereits zum 14. Mal verliehen. Bislang wurden damit Dr. Gerhard Büchtemann (Lugato), Otmar Hornbach (Hornbach Baumärkte), Baldwin Knauf (Knauf Gips KG), Manfred Maus (Obi), Hans Rudolf Müller (Gardena), Karlheinz Essl (Baumax), Klaus Fischer (Fischerwerke), in einer Doppelehrung Karl-Heinz Knoke (Bau + DIY) und Gerd Müller-van Ißem (Industrieverband Garten), Klaus Safier (Hagebau), Helmut Aurenz (ASB Grünland), Manfred Valder (Hornbach), John W. Herbert (EDRA) sowie im vergangenen Jahr Dieter Schulz (Schulz Farben- und Lackfabrik) ausgezeichnet. (BHB)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.