Bio Green: Überwinterungsset trotzt eisigen Temperaturen

Sturm und Regen laden im Herbst nicht zum Verweilen auf Balkon oder Terrasse ein. Exotische Kübelpflanzen reagieren empfindlich auf die klimatische Tiefe der goldenen Jahreszeit. Umsichtige Gärtner sorgen bereits vor dem ersten Frost für den richtigen Winterschutz.

Bio Greens Überwinterungsset trotzt eisigen Temperaturen. Bild: Bio Green.

Damit Hibiskus und Schönmalve keine kalten Füße bekommen, vereint Gartenexperte Bio Green Überwinterungszelt Arctic, Heizung Frostwächter 135 und Thermostat Thermo2Digital zu einem leistungsstarken Set.

Sicher verpackt

Mit Arctic erhalten Pflanzenfreunde ein Winterrefugium für ihre Zöglinge. Die platzsparende Lösung verbannt mühsames Kübelrücken in die Vergangenheit. Aufgrund der Maße von 186 x 84 x 175 cm passt das Zelt auf jede Terrasse. Grüne Emporkömmlinge finden in der Mitte, kleinere Vertreter am niedrigeren Rand Platz. Eine UV-beständige Folie schützt vor Regen und Schnee. Sie lässt sich zu beiden Seiten öffnen, was Verstauen und Nachsorge erleichtert. Im Handumdrehen montiert, steht Arctic zügig zur Verfügung. Zur Sommerzeit verschwindet alles kompakt in der im Lieferumfang enthaltenen Tragetasche.

Punktgenau einheizen

Thermo2Digital und Frostwächter 135 komplettieren das innovative Dreiergespann. Das programmierbare Thermostat mit Digital-Display deckt ein Spektrum von -50 bis +99 °C ab. Die elektronische Wärmequelle erbringt eine Heizleistung von 135 W. Das Überwinterungsset sorgt zuverlässig für Wohlfühltemperatur und bringt Balkoniens Lieblinge wohlbehalten durch die Kälte. (Bio Green)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.