BBH: Alice van Veen neues Vorstandsmitglied

Bloemenbureau Holland begrüßt Alice van Veen als neues Vorstandsmitglied, die ab dem 1. November ihre neue Position antritt.

Alice van Veen ist neues Vorstandsmitglied des Bloemenbureau Holland. Bild: Bloemenbureau Holland.

Anzeige

Ab dem 1. November 2019 begrüßt der Blumenbureau Holland Alice van Veen als neues Vorstandsmitglied. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung bei Royal Lemkes, dem Marktführer im Topfpflanzenexport, nimmt sie eine große Portion Erfahrung im Einzelhandel mit.

Verbinden und zusammenarbeiten

Alice arbeitet derzeit als kaufmännische Leiterin bei Royal Lemkes. Lemkes ermöglicht eine erfolgreiche Pflanzenkategorie für Gartencenter, Baumärkte, Supermärkte und Einrichtungshäuser in 34 Ländern Europas. Alice sieht ihre Rolle als Direktorin bei Bloemenbureau Holland (BBH) vor allem im Bereich der Vernetzung und Kooperation: "Ich unterstütze die Bedeutung des Collective Sector Marketing. BBH ist in der überarbeiteten Aufstellung, in der die Zusammenarbeit mit Handelspartnern bei der Ausarbeitung von Kampagnen zum Ausgangspunkt geworden ist, auf einem guten Weg. Schließlich arbeiten wir gemeinsam mit einander mit genügend Potenzial, um die zukünftigen Kampagnen kommerziell weiter zu nutzen".

Erfolgreiche Kette

Eine optimale Regalausbeute wird durch eine erfolgreiche Kette erreicht: Partnerschaften mit Einzelhändlern, Fokussierung auf Gärtner und Zusammenarbeit mit Clusterpartnern. Dies basiert auf der Arbeit mit Daten. Auf der Grundlage dieser Expertise wird Alice van Veen in ihrer Funktion als Vorstandsmitglied daher die Leitung des Blumenrates übernehmen. Verbindung zum Gärtner auf der einen Seite und zum großflächigen Einzelhandel auf der anderen Seite.

Zusammen mit einer eigenen Identität

"Ich glaube an die Verbindung der Clusterpartner, des Handels, der Gärtner und des Bloemenbureau Holland. Die Grundlage ist zusammen, jede mit ihrer eigenen Identität, aber sie arbeitet zusammen, um sich gegenseitig zu stärken. Es ist schön zu sehen, dass diese Bewegung der gegenseitigen Stärkung weitergeht, denn sie birgt viel Potenzial. Ich leiste gerne meinen Beitrag dazu". (BBH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.