Amazon: Shopping-Wochenende der Rekorde

Amazon meldet ein Weihnachts-Shopping-Wochenende der Rekorde: Cyber Monday erneut stärkster Einkaufstag in der Unternehmensgeschichte mit den meisten bestellten Produkten weltweit.

Amazon meldet ein Weihnachts-Shopping-Wochenende der Rekorde: Cyber Monday erneut stärkster Einkaufstag in der Unternehmensgeschichte mit den meisten bestellten Produkten weltweit. Grafik: amazon.

Anzeige

Amazon gab jetzt bekannt, dass der Cyber Monday 2018 erneut der größte Einkaufstag in der Geschichte des Unternehmens war, mit mehr bestellten Produkten weltweit als an jedem anderen Tag. Auch der Black Friday stellte dieses Jahr Rekorde auf. Kunden weltweit bestellten Millionen Produkte mehr als im Jahr zuvor. Kunden auf der ganzen Welt bestellten am Black Friday und Cyber Monday zusammengenommen mehr als 18 Millionen Spielzeuge und mehr als 13 Millionen Modeartikel.

„Black Friday und Cyber Monday brechen weiterhin Jahr für Jahr Rekorde bei Amazon. Wir freuen uns, dass wir Kunden beim Start in die Weihnachtszeit mit tollen Angeboten unterstützen können“, sagt Ralf Kleber, Country Manager bei Amazon.de. „Mit Geschenk-Inspirationen, einer großen Produktauswahl und kostenlosem Versand von Millionen von Artikeln wollen wir Kunden dabei so viel Mehrwert wie möglich bieten.“

Die Cyber-Monday-Woche auf Amazon.de

Neben den globalen Bestsellern Echo Dot (3. Generation) und Fire TV Stick 4K Ultra HD mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung kauften Kunden auf Amazon.de u.a. folgende Produkte während der Cyber-Monday-Woche vom 19. bis 26. November: die Jamie Oliver Pfanne von Tefal, die PlayStation Plus Mitgliedschaft für 12 Monate und die elektrische Gesichtsreinigungsbürste Foreo Luna mini 2.

Darüber hinaus kauften Kunden auf Amazon.de u.a.:
• über 6,5 Millionen Produkte im Bereich Küche & Haushalt
• über 4 Millionen Produkte im Bereich Unterhaltungselektronik
• über 4 Millionen Spielzeuge
• über 2,7 Millionen Artikel im Bereich Mode
• über 1 Million Lebensmittel

Im Vergleich zum Vorjahr steigt der weltweite Umsatz kleiner und mittlerer Unternehmen, die bei Amazon verkaufen, am Black Friday um mehr als 20%. Mehr als vier Millionen Spielzeuge und Elektronikartikel bestellten Kunden weltweit am Black Friday über die Amazon App. Die Hälfte der weltweit bei Amazon verkauften Produkte kommt von kleinen und mittleren Unternehmen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.