Verver Export: Goldregen bei der BUGA

Verver Export konnte sich über 20 Goldmedaillen für das breitgefächertes Sortiment an Tulpen, Narzissen und vielerlei anderer Zwiebelgewächse freuen.

Goldregen bei der Bundesgartenschau in Heilbronn für Verver Export. Bild: Verver Export.

Fast eine Mio. Blumenzwiebeln von Verver Export konnten im Frühjahr 2019 auf dem BUGA-Gelände in Heilbronn bestaunt werden und auch im Sommerflor sind Dahlien, Lilien und andere Zwiebel-/Knollengewächse von der Firma zu sehen. Bei den „Olympischen Spielen der Gärtner“ sind die ersten Ergebnisse der Freilandpreisgerichte für den Frühjahrsflor bekanntgegeben worden und so können Verver Export sich über 20 Goldmedaillen für das breitgefächertes Sortiment an Tulpen, Narzissen und vielerlei anderer Zwiebelgewächse freuen.

Die Sommerinsel und der Rosengarten waren ein einzigartiger Blütenrausch und die blühenden Bänder auf den Hügeln, die maschinell gepflanzt worden sind, waren von Anfang an ein echter Eyecatcher und ein beliebtes Fotomotiv. Auch sozial unterstützte Tijmen Verver, Geschäftsführer, die Gartenschau, indem sich die Heilbronner Bürger im Interkulturellen Garten sowie die Europa Minigärtner über gesponserte Blumenzwiebeln freuen konnten.

Eine besondere Würdigung ist daher die Große Goldmedaille der Deutschen-Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) für ein "hochkarätiges und vielfältiges Blumenzwiebel-Sortiment" sowie der Ehrenpreis des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen für ein "breit gefächertes insektenfreundliches Geophyten-Sortiment". Dazu passt der im Frühjahr neuerschienene Verwilderungskatalog „Natürlich Speziell“, der auch Mischungen enthält, die eine besonders lange Blütezeit haben und in Verbindung mit Wildblumenansaaten eine ganzjährige Nahrungsquelle für Insekten darstellen. (Verver Export)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.