Deutschlandwetter: Goldener Oktober geht ins Finale

Das goldene Oktoberwetter geht ins Finale: Abseits teils zäher Nebelfelder im Süden lacht die Sonne am Wochenende zunächst noch fast überall von einem strahlend blauen Himmel. Dazu wird es mit bis zu 27 Grad rekordverdächtig warm. Im Westen kommen am Sonntag aber die ersten Schauer an.

Die aktuelle Wetterkarte. Grafik: WetterOnline.

Am Samstag scheint abgesehen von ein paar harmlosen Schleierwolken im Westen die Sonne nach Nebelauflösung fast im ganzen Land. Dabei wird es für die Jahreszeit rekordverdächtig warm mit 22 bis örtlich 27 Grad. Tagsüber frischt der Wind vor allem in der Westhälfte schon etwas auf.

Am Sonntag kann man sich zunächst auf viel Sonne und bis zu 25 Grad freuen. Im Westen wird es aber allmählich wolkiger und im Verlauf zieht dort bei weiter auffrischendem Wind Regen auf.

Die neue Woche beginnt dort voraussichtlich wolkig mit einzelnen Schauern, nach Osten hin kann sich der Oktober-Sommer dagegen noch halten. (Quelle: WetterOnline)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.