Park der Gärten: Lichterrausch

Der Park der Gärten ist vom Vom 31. Juli bis 12. September 2021 im Lichterrausch mit Inspirierendes Gartenlicht, spannendes Eventlicht & kreative Lichtobjekte.

Die Illumination eignet sich gut für einen Familienausflug, egal ob klein oder groß, jeder findet etwas, was ihn hier beeindruckt. Bild: Hans Jürgen Zietz.

Die im letzten Jahr aufgrund von Corona kreierte Veranstaltung „Illumination – Spezial 2020“ sorgte mit über 35.000 Gästen für große Begeisterung. Die Verantwortlichen des Parks haben daher entschieden, die Erfolgsgeschichte geht weiter: Vom 31. Juli bis 12. September 2021 erstrahlt der Park der Garten erneut im Lichterrausch. Unter dem Motto „Illumination – Lichtzauber im Park“ werden Gärten, Bäume, Sträucher, Pflanzen, Wiesen und Wege in ein neues Lichtgewand gehüllt und erhalten glanzvolle Muster: es entstehen einmalig schöne Lichtszenarien. Auch an der attraktiven Flächenweiterung, die erstmalig im letzten Jahr Teile des hinteren Parks und Bereiche des Rhododendronparks miteingeschlossen hat, wird weiterhin festgehalten. Inspirierendes Gartenlicht-Design wird mit spannendem Eventlicht sowie kreativen Lichtobjekten kombiniert und zu einem ganz besonderen Lichterlebnis in Szene gesetzt. Da die Dunkelheit die Leinwand des Lichtevents darstellt, sind die Öffnungszeiten des Parks während der „Illumination – Lichtzauber im Park“ deutlich verlängert (Kasse bis 22 Uhr; Ausgänge bis 24 Uhr – das Abendticket gilt nicht).

Ein Muss für jeden Park- und Lichtfan

Tausende Lichtquellen sorgen für stimmungsvolle sowie farbenreiche Sommerabende und verwandeln den Park zu einer außergewöhnlichen Flaniermeile. Es entsteht eine Welt voller Licht und Schatten, mal wohnlich, mal außergewöhnlich, mal künstlerisch erleuchtet. Diese Mischung aus Licht und Kunst machen die Veranstaltung zu einem atemberaubenden und emotionalen Abendvergnügen.

Gartenlicht & Eventlicht

Wie in den vergangenen Jahren präsentiert die Firma Detlef Coldewey aus Westerstede insbesondere im vorderen Parkbereich und in den Mustergärten neueste Gartenlicht-Trends. Tellerleuchten und Strahler rücken dabei die Gärten ins rechte Licht. Kugelleuchten, Stehleuchten und Pendelleuchten sorgen gezielt für gemütliches Licht in den lauschigen Sitzecken und laden zum Verweilen und Verschnaufen ein. Der Schauraum beim Aussichtsturm verwandelt sich in einen Showroom mit ausgewählten Designerlampen und Lichtideen. Jeweils freitags und samstags von 19 bis 22 Uhr informieren und beraten die Lichtexperten der Firma Detlef Coldewey rund um das Thema „Licht im Garten“.

Eine einzigartige Atmosphäre, die für jeden unvergesslich bleibt, herrscht auch entlang der Flaniermeile bis in den Rhododendronpark, wenn die Bäume und Sträucher von Scheinwerfern der Firma active blue aus Bremen in vielfarbiges Licht getaucht werden. Unzählige LED-Scheinwerfer lassen insbesondere das Areal des Rhododendronparks zu einer außerordentlichen Leuchtkulisse mit wechselnden Lichtszenerien erstrahlen.

Kreative Lichtobjekte

Eine Galerie mit rund 25 kreativen leuchtenden Skulpturen, Silhouetten, geometrischen Kuben und fantasievollen Objekten säumen die Flaniermeile durch den ganzen Park. Die „Lichtgestalten“ – geheimnisvoll, märchenhaft, witzig und manchmal auch musikalisch-wortreich untermalt oder einfach nur schön - ziehen die Blicke und Fotolinsen der Besucher auf sich. Kreiert und umgesetzt werden die Lichtobjekte von einer Vielzahl von Kooperationspartnern, u. a. von der Agentur Latanza Events & Design aus Bremen und des Veranstaltungsmanagements des Park der Gärten.

Während der „Illumination – Lichtzauber im Park 2021“ bietet die Gastronomie im Restaurant Glashaus in der Mitte des Parks täglich ab 18 Uhr Kleinigkeiten und Snacks (bis 21 Uhr warme Küche) an.

Die Illumination eignet sich gut für einen Familienausflug, egal ob klein oder groß, jeder findet etwas, was ihn hier beeindruckt. Auch auf alle Foto- und Videografen, die mal etwas Neues vor die Linse bekommen wollen, wirkt sie förmlich wie ein Magnet.

Die Veranstaltung „Illumination – Lichtzauber im Park“ wird von der Oldenburgischen Landesbank AG (OLB) und CEWE unterstützt.

Im Park gelten grundsätzlich die aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen für Niedersachsen. (Park der Gärten)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.