Kassel, Grünberg und Erfurt: Neue GaLaBau-Foren

Die GaLaBau-Foren Hessen-Thüringen finden dieses Jahr zum Thema „Biodiversität“, „Beton im GaLaBau“ und „Baustellensicherung im öffentlichen Bereich“ statt.

Biodiversität ist ein Thema der GaLaBau-Foren Hessen-Thüringen. Bild: GABOT.

Die GaLaBau-Foren Hessen-Thüringen finden dieses Jahr zum Thema „Biodiversität“, „Beton im GaLaBau“ und „Baustellensicherung im öffentlichen Bereich“ statt. Die Fachtagungen sprechen mit Vorträgen und Diskussionen Auftraggeber und Auftragnehmer im Garten- und Landschaftsbau an. Architekten, Planer, Landschaftsgärtner und Fachpersonal aus Kommunen und Verwaltung nutzen die Plattform, ums ich weiterzubilden und sich unter Experten auszutauschen.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Mit dem Besuch können Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen sowie der Architektenkammer Thüringen Fortbildungspunkte erwerben.

Die Termine im Überblick:

Termin Nordhessen: 07.11.2019 Ort: EAM GmbH & Co. KG, Kassel

Termin Mittelhessen: 12.11.2019 Ort: Bildungsstätte Gartenbau Grünberg

Termin Thüringen: 14.11.2019 Ort: FH Erfurt, Landschaftsarchitektur

Referenten und Vorträge:

Dipl.-Biologin Kornelia Marzini, LWG Veitshöchheim: „Wir säen Biodiversität – Funktionsoptimierte Wildpflanzenmischungen für das Stadtgrün“

Dipl.-Ing. Cornelia Pacalaj, Fachbereich Garten- und Landschaftsbau, LVG Erfurt: „Erst grünt’s nur grün, doch es soll blüh’n1 – Kombination von Ansaaten und Blumenzwiebelpflanzen, manuell und maschinell“

Prof. Dr. Alexander von Birgelen, Professur für Pflanzenverwendung, Hochschule Geisenheim University: „Gebietsheimische Arten – Vorgaben zur Pflanzenverwendung ab 2020“

Prof. Dr. Stefan Brunzel, Fachbereich Landschaftsarchitektur, FH Erfurt: „Wann sind gebietsheimische Arten problematisch? Warum überhaupt gebietsheimische Pflanzen verwenden?“

Dipl.-Ing. Mike Wolf, Institut für Stadtbauwesen und Straßenbau, TU Dresden: „Pflasterdecken und Plattenbeläge im Garten- und Landschaftsbau“

Britta Weiß, öbv Sachverständige GaLaBau: „Bautechnische Schwierigkeiten beim Übergang zum Hausanschluss“ Hans-Dieter Murken, öbv Sachverständiger für Straßenverkehrstechnik: „Verkehrssicherungspflicht und Gefährdungsbeurteilung im Grenzbereich zum fließenden Verkehr“ (GaLaBau)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.