Deutschlandwetter: Sonnig und bis zu 30 Gra

Verbreitet Sonnenschein von früh bis spät - so lautet Donnerstag das Wettermotto. Danach muss der Spätsommer aber windigem und eher kühlem Herbstwetter weichen. Selbst ein ausgewachsener Sturm ist möglich.

Die aktuelle Wetterkarte. Grafik: WetterOnline.

Am Donnerstag ist der Himmel noch mal meist makellos blau. Dichtere Wolken schieben sich allenfalls Richtung Nordsee und am Nachmittag über den Bergen im Süden vor die Sonne. Das Thermometer zeigt letztmalig landesweit sommerliche Temperaturen zwischen 24 Grad an der Küste und bis zu 30 Grad in Sachsen-Anhalt an.

Am Freitag vertreibt aus Westen eine Kaltfront den Sommer. Zuvor wird es von München bis Berlin aber noch einmal richtig warm.

Am Wochenende erwartet uns ein windiger Wechsel aus Sonne und Wolken. Besonders im Norden ziehen Schauer durch. Am Sonntag steht uns möglicherweise sogar der erste Herbststurm ins Haus.  (Quelle: WetterOnline)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.