HORTIVISION Trends 2019: Das neue Trendmagazin für die Grüne Branche

Der Name HORTIVISION kommt Ihnen sicherlich bekannt vor, denn von 2003 bis 2018 erschien jährlich der HORTIVISION Gartenbau Internet Guide. Doch nun war es an der Zeit für ein neues Konzept.

Das neue Trendmagazin "HORTIVISION TRENDS". Bild: GABOT.

Am 21. Dezember 2018 wurde die erste Ausgabe des Magazins HORTIVISION  Trends 2019 zusammen mit dem GABOT-Jahresplaner an Entscheider aus der Grünen Branche verschickt. Viele positive Rückmeldungen haben uns bereits erreicht. Sollten Sie noch keine Ausgabe erhalten haben können Sie gerne ein Exemplar bei uns anfordern. Es gibt aber auch die Möglichkeit auf der IPM an verschiedenen Ständen z.B. bei Dehne Topfpflanzen (Halle 1, Stand 1E21) eine Ausgabe zu erhalten.

Dem Verbraucher die Trends nahebringen

Das neue HORTIVISION Trends 2019 erläutert die Trends von heute und morgen, liefert spannende, marktrelevante Fakten und ist eine Inspirationsquelle für Pflanzenverwendung und Dekoration. Die Blumen- und Pflanzentrends folgen im Allgemeinen den Wohn- und Einrichtungstrends und greifen die verschiedenen Stile auf. Viele Magazine, Webseiten und der Einzelhandel arbeiten mit den Blumen- und Pflanzentrends und transportieren diese in die breite Öffentlichkeit, damit der Verbraucher den aktuellen Trend in seine eigenen vier Wände einbringen kann. Uns lag sehr am Herzen, die aktuellsten Trends zusammenzufassen und erlebbar zu machen.

Um den Verkauf anzukurbeln und das Interesse der Kunden für Blumen und Pflanzen zu erhöhen, finden Sie in unserem Magazin auch aktuelle Kampagnen wie die „Pflanzen des Monats“ und die vielen „Blumentage“. Diverse Branchenorganisationen wie das Blumenbüro oder die Initiativen #1000gutegruende, Natürlich schöne Augenblicke oder Stars for Europe stellen Ihnen verschiedenstes Promotionsmaterial zur Verfügung und begleiten die Kampagnen durch intensive Pressearbeit.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.