Deutschlandwetter: Mittwoch: Viel Sonnenschein

Hoch JACQUELINE bestimmt weiterhin unser Wetter mit verbreitet viel Sonnenschein und sehr milder Luft. Allerdings gibt es auch Regionen, wo es grau und kühl ist.

Die aktuelle Wetterkarte. Grafik: WetterOnline.

Am Dienstag gibt es im Süden abseits von Nebelfeldern viel Sonnenschein. Nur in der Nähe von Flusstälern hält sich der Nebel für längere Zeit. Auch im Norden kann sich die Sonne vor allem an den Küsten kaum durchsetzen. In den anderen Landesteilen ist es von früh bis spät sonnig. Im Ostseeumfeld liegen die Temperaturen teils unter 5 Grad, im Südwesten sind bis zu 15 Grad möglich.

Am Mittwoch ändert sich an der Wetterlage kaum etwas. Es könnte im Norden etwas freundlicher werden als in den Tagen zuvor, da dort trockene Luft einfließt. Richtung Küsten bleibt es allerdings bei kompakten Wolken und Hochnebel. Ansonsten präsentiert sich der Himmel im ganzen Land mit nur wenigen Wolken und erneut viel Sonnenschein. Am Oberrhein zeigt das Thermometer sogar Werte um 18 Grad an. Dagegen bleibt es in Schleswig-Holstein im Dauergrau mit knapp 7 Grad deutlich kühler.

Ab Donnerstag kommt dann etwas Bewegung in die Wetterküche. Aus Norden nähert sich eine Kaltfront mit deutlich kühlerer Luft. Besonders im Süden, wo die Luft noch relativ warm ist, können sich teils kräftige Schauer, örtlich mit Blitz und Donner bilden. Bis Freitag sinkt die Schneefallgrenze auf unter 1000 Meter Höhe. (Quelle: WetterOnline)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.