DBLA: Landschaftsarchitekten-Handbuch 2019-2020 erschienen

Das bdla-Mitgliederverzeichnis mit aktualisierten Informationen zum Berufsverband ist wieder da. Das Landschaftsarchitekten-Handbuch wird herausgegeben vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten.

Das Landschaftsarchitekten-Handbuch 2019-2020 ist jetzt erschienen und kostet 17 Euro.

Es ist wieder da, das alljährlich im August erscheinende Landschaftsarchitekten-Handbuch, herausgegeben vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten

Auf 248 Seiten im handlichen A5-Format sind alle den Berufsverband betreffenden Fakten und Daten zusammengefasst. In bewährter Form und auf den aktuellsten Stand gebracht, liefert das Landschaftsarchitekten-Handbuch 2019-2020 eine Übersicht über Strukturen und Statuten des Verbandes sowie seine Mitgliedschaften. Ein gesondertes Kapitel ist den Ergebnissen und Veröffentlichungen aus dem Wettbewerb Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2019 gewidmet.

Im Kapitel Service finden sich die Profildarstellung „Landschaftsarchitekten – Planen für Mensch und Natur“ und „Serviceleistungen – Was der bdla seinen Mitgliedern bietet“. Eine fortgeschriebene Literaturliste vervollständigt das Kapitel.

Großzügig gestaltet und auf den aktuellsten Stand gebracht, enthält das LandschaftsarchitektenHandbuch 2019-2020 das Verzeichnis der ca. 1300 bdla-Mitglieder sowie die Sachverständigenliste. Im Weiteren gibt es Auskunft über Ausbildungsstätten der Landschaftsarchitektur, die internationalen Landschaftsarchitekturverbände IFLA und IFLAEurope, listet wichtige Behörden, Verbände und Institutionen von nationalem Rang auf.

Das Landschaftsarchitekten-Handbuch 2019-2020 ist im Patzer Verlag, Berlin/Hannover, erschienen. Die Publikation kostet 17 Euro (zzgl. Versand); ISBN 978-3-87617-157-9. (BDLA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.