BuGG: Fort- und Weiterbildungen in Sachen Gebäudegrün

Der Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) bietet neben seinen bewährten Veranstaltungen (wie Gründach- und Fassadengrün-Forum, Gründach-, Fassadenbegrünungs- und Innenraumbegrünungssymposium) nun auch Grundlagenseminare zur Dach- und Fassadenbegrünung an.

Neu beim BuGG: Verschiedene Fortbildungsseminare zur Dach- und Fassadenbegrünung. Bild: BuGG/ G. Mann.

Im ersten Schritt werden die am häufigsten angefragten Themen und Fortbildungen angeboten. Weitere Seminarangebote folgen voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte. Alle Fortbildungen können grundsätzlich einzeln belegt werden – hierfür gibt es jeweils eine Teilnahmebestätigung. Bei der Kombination eines Orientierungsseminars mit einem Fachkundeseminar und nach der bestandenen Prüfung kann man sich zudem als „BuGG-zertifizierte(r) Fachberater(in) Dach- bzw. Fassadenbegrünung“ auszeichnen lassen.

Die Zielgruppen der BuGG-Fort- und Weiterbildungsseminare sind Planende, Städtevertreter/innen und alle weiteren Interessierte, die sich in das Thema einarbeiten und erste Grundlagen erlernen wollen. Die Seminarinhalte umfassen theoretische Grundlagen zur Gebäudebegrünung: Rahmenbedingungen, Planungsgrundlagen zur Bau- und Vegetationstechnik und Kenndaten zu den wichtigsten Dach- und Fassadenbegrünungsformen; bezugnehmend auf die anzuwendenden Normen und Richtlinien. Folgende Seminare werden im ersten Schritt angeboten:

Einführung/Orientierung

E01 Orientierungsseminar „Gebäudebegrünung“ (1-tägig)

Grundlagen

G01 Fachkundeseminar „Dachbegrünung“ (1,5-tägig)
G02 Fachkundeseminar „Fassadenbegrünung“ (1,5-tägig)

Vertiefung

V01 Vertiefungsseminar „Biodiversitätsgründach“ (1-tägig)
V02 Vertiefungsseminar „Solar-Gründach“ (1-tägig)
V03 Vertiefungsseminar „Retentionsgründach“ (1-tägig)

Die Fortbildungsseminare sollen ab Juni 2021 mit einer Teilnehmerzahl von 10 – 20 Personen durchgeführt werden, um einen regen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. In Absprache mit den Teilnehmenden können die einzelnen online stattfindenden Seminare auch in Halbtageseinheiten bzw. am Freitag/Samstag durchgeführt werden. (BuGG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.