BUGA Erfurt 2021: Dauerkartenvorverkauf gestartet

Der Dauerkartenvorverkauf für die BUGA Erfurt 2021 ist Mitte Mai gestartet.

Bodo Ramelow beim Kartenkauf. Bild: Paul Philipp Braun.

Eine der ersten Dauerkarten für die BUGA 2021 erwarb Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow in der Servicestelle der Thüringen Tourist Information am Willy-Brandt-Platz für sich persönlich. Keinen Höhepunkt 2021 zu verpassen und seine BUGA-Begeisterung aus Thüringen hinaus zu tragen, nannte Thüringens Landeschef als einen der Gründe für sein Kartenkauf. Für sich und seine Mutter erwarb Oberbürgermeister Andreas Bausewein eine Karte in der Servicestelle der ETMG am Benediktsplatz.

Elf Monate vor dem Beginn des großartigen Gartenfestes gibt es die Tickets am Willy-Brandt-Platz und bei vier weiteren Verkaufspartnern: egapark, Erfurt Tourismus und Marketing GmbH, EVAG-Mobilitätszentrum am Anger und Kundenzentrum der Stadtwerke. Außerdem können alle Interessenten den Onlineshop auf der BUGA-Website www.buga2021.de für den Kartenkauf nutzen.

Die BUGA Erfurt 2021 wird an 171 Tagen ein vielfältiges und ständig wechselndes Angebot an Blumenschauen im Freiland, in den Ausstellungshallen und an Veranstaltungen bieten. Für Erfurter lohnt es sich, eine Dauerkarte zu erwerben. So können sie die BUGA Erfurt 2021 in ihrer Stadt ausführlich genießen, immer wieder neue, einzigartige Momente erleben und die BUGA-Zeit im egapark und auf dem Petersberg mit einem abwechslungsreichen Angebot von rund 5.000 geplanten Veranstaltungen zu ihrem BUGA-Sommer machen.

Preise: Erwachsener (ab 25 Jahre): Vorverkaufspreis: 100,- Euro, regulär: 125,- Euro  Das sind 171 Tage BUGA-Genuss für 0,58 € pro Tag. Der Vorverkauf (VVK) der Dauerkarten zu einem besonders günstigen Preis endet am 22. April 2021. (BUGA Erfurt 2021)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.