Agrilevante: Mediterrane Leidenschaft!

Die sechste Ausgabe der Agrilevante, der internationalen Ausstellung für Landmaschinen und -technik endete mit großem Erfolg.

Rekordausgabe für die Ausstellung von Maschinen und Technologien auf dem Messegelände Bari. Bild: FederUnacoma.

Die sechste Ausgabe der Agrilevante, der internationalen Ausstellung für Landmaschinen und -technik, die einen neuen Besucherrekord markiert, endete mit großem Erfolg. In den vier Tagen der Veranstaltung gab es insgesamt 82.200 Besucher, mit einem Plus von 13,3% gegenüber der Ausgabe 2017, die wiederum das beste historische Ergebnis für die Veranstaltung in Bari darstellte.

Rekordzahlen beim Publikum von Landwirten, wirtschaftlichen und technischen Betreibern von Landmaschinen, aber auch bei ausländischen Betreibern (3.600 auf die Gesamtzahl der Besucher, mit einem Anstieg von 12,6% gegenüber der letzten Ausgabe). Auch die offiziellen ausländischen Delegationen (160 Betreiber aus 40 Ländern) wachsen, und vor allem die Zahl der Aussteller, die mit 350 die Zahl (328) der letzten Ausgabe übertroffen hat.

Ein bemerkenswerter Erfolg wurde auch an der Ausstellungsfront erzielt, als der neue Bereich für Gartenarbeit und Gartenpflege und der neue Bereich für Tierhaltung mit der Ausstellung von 500 Tieren einheimischer wertvoller Rassen. Diese Erweiterung der Ausstellung ist wahrscheinlich auf die Zunahme der Öffentlichkeit zurückzuführen, die nicht nur von professionellen Betreibern, sondern auch von Liebhabern der grünen und ländlichen Welt gebildet wird.

Das Programm des Treffen wurde mit 55 Veranstaltungen in dieser Ausgabe erweitert, darunter Konferenzen, Tagungen und Workshops zu Themen wie Agrartechnik, Umwelt, Arbeitssicherheit, Ausbildung sowie Gestaltung und Pflege von Grünflächen.

Viele Themen, die auch für Besucher von Interesse sind, die mit Agrilevante über soziale Netzwerke interagierten, organisiert von den Mitarbeitern von www.imageline.it, das seit 2012 FederUnacoma für die digitale Kommunikation bei Messeveranstaltungen unterstützt. Über 14.000 Interaktionen, die von der Fanseite während der vier Tage in Bari aufgezeichnet wurden; die Geschichten und Beiträge auf Instagram wurden sehr geschätzt, insbesondere die Berichte und Beiträge zu den B2B-Meetings, die von Federunacoma zusammen mit ICE organisiert wurden.

"Der Erfolg einer Veranstaltung wie Agrilevante zeigt", so der Präsident der FederUnacoma Alessandro Malavolti, "wie die Landwirtschaft, wenn sie sich für Innovation, Umweltverträglichkeit und Lebensmittelqualität einsetzt, einen außergewöhnlichen Charme und eine noble Funktion hat, nämlich den Menschen mit der Erde in Einklang zu bringen". "Unsere Organisation, die seit 2009 auf Agrilevante investiert, zu einer für den Mittelmeerraum sehr ungünstigen wirtschaftlichen Zeit", fügte der CEO von FederUnacoma surl Massimo Goldoni hinzu, "und erntete heute reichlich Früchte, weil der Mittelmeerraum wieder wächst und eine solche Ausstellung eine zunehmend strategische Handelsplattform für die technologische Fertigungsindustrie darstellt". (FederUnacoma)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.