Bad Zwischenahn: Üppige Blumenpracht

Mit der Veranstaltung „Beet- und Balkonpflanzen - ein starkes Sortiment“ geht die Reihe „SonntagsGrün“ im Park der Gärten in der Saison 2019 in die dritte Runde.

Auf dem Gelände der ersten Niedersächsischen Landesgartenschau 2002 in Bad Zwischenahn befindet sich der 14 Hektar große Park der Gärten - Gartenkulturzentrum Niedersachsen. Bild: Park der Gärten).

Für jede Terrasse, jedes Beet und jedes Gefäß gibt es eine Fülle von ansprechenden Beet- und Balkonpflanzen. Wer den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein einen dichten und zuverlässig schmückenden Blütenteppich liebt, erhält am 21. Juli 2019 zahlreiche Tipps und Anregungen zu den beliebten Klassikern unter den Balkonpflanzen sowie zu neuen überzeugenden Schönheiten aus der Züchtung. Von 11 bis 16 Uhr gibt es nützliche Hinweise zur Pflanzenauswahl und -zusammenstellung, zu Bodenund Standortansprüchen, zur Pflanzung, Gestaltung sowie Pflege. Führungen und Praxisbeiträge runden dieses SonntagGrün ab.

Viele Arten und Sorten haben sich durch interessante Blütenfärbung, Blühdauer, Wuchs, Robustheit und Pflanzengesundheit hervorgetan und werden den Besuchern an diesem Sonntag exklusiv in den Schaupflanzungen der angrenzenden Lehr- und Versuchsanstalt vorgestellt. Jährlich kommen Neuzüchtungen dazu, die sich in den Schaupflanzungen bewähren dürfen und ihre wahre Stärke objektiv zeigen. Beet- und Balkonpflanzen sind keine Licht- und Hungerkünstler. Einer der häufigsten Kulturfehler ist das Sparen an guter Pflanzerde, an Düngern und Wasser. Diese Pflanzengruppe zeigt nur bei guter Versorgung ihre beeindruckende Spitzenleistung. Die Pflanzenauswahl ist auch auf die Lichtverhältnisse abzustimmen. So gibt es in der Auswahl starke Sonnenanbeter, Pflanzen, denen Wind weniger ausmacht und Arten, die auch im Schatten ihre starke Seite zeigen.

Die üppigen Sommerblüher verkörpern die Reichhaltigkeit des Sommers und erfreuen den Gartenbesitzer und die Insektenwelt mit unermüdlichem Blühen von Frühsommer bis Spätherbst. Sie dienen Bienen und vielen anderen Insekten als wertvolle Nektarquelle und attraktiven Lebensraum. Welche Beetund Balkonpflanzen besonders bienen- und insektenfreundlich sind, zeigen die Experten in Präsentationen und Praxisbeiträgen. (Park der Gärten)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.