Wolt: Über 1 Million Blumenbestellungen

Die lokale Handelsplattform Wolt gibt bekannt, dass sie über 1 Million Bestellungen von Blumenläden in ihren 27 Märkten ausgeliefert hat.

Wolt bricht Rekord mit über 1 Million Blumenbestellungen. Bild: Wolt.

Mit mehr als 2.000 Floristen auf Wolts Plattform, von denen über 90% kleine und mittelständische Unternehmen sind. Doch wie sieht es im Vorfeld des diesjährigen Muttertages aus? 

  • Am beliebtesten sind derzeit klassische Schnittblumen und Blumensträuße, gefolgt von Pralinen und Luftballons.
  • Sind Tulpen die wahren Blumen der Liebe? Die Suchanfragen nach „Tulpe“ haben sich im Vergleich zum Vorjahr versechsfacht, die nach „Rose“ dagegen nur verdreifacht.

Lokale Floristen und größere Filialisten sind gleichermaßen von Wolt angezogen, aufgrund der Unterstützung, Flexibilität und der Möglichkeit, sie effektiv mit Online-Kunden zu verbinden sowie neue Absatzwege durch schnelle und zuverlässige Lieferungen zu öffnen. Eine jüngste Umfrage unter mehr als 4.000 Teilnehmern im lokalen Handel ergab, dass 35% der Befragten ohne Wolt kein Online-Geschäft betreiben würden.

Wolt ist in den letzten Jahren für viele Menschen zu einem festen Bestandteil ihres Alltags geworden, was sich besonders an Feiertagen wie dem Muttertag zeigt. Wir freuen uns sehr, hier ein Lächeln ins Gesicht zaubern zu können und gleichzeitig den lokalen Einzelhändlern zu helfen, ihren Online-Umsatz zu steigern“, erklärt Joscha Domdey, General Manager, Österreich.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.