Wangen: 300.000 Besucher auf der Landesgartenschau

Die Landesgartenschau Wangen konnte am Donnerstag die Schallmauer von 300.000 Besuchern durchbrechen. Am 56. Tag der Gartenschau wurde diese Marke durch eine Reisegruppe aus der Schweiz erreicht.

Gut geschützt gegen zu viel Sonne mit den Gartenschau-Hüten konnte die schweizer Frauengruppe ihre Führung übers Gelände starten. Bild: Landesgartenschau Wange.

Mit großer Freude konnte die Geschäftsführerin der Landesgartenschau Wangen Edith Heppeler die Reisegruppe beim Eintreffen am Vormittag am Eingang Nord begrüßen. Die 50 Frauen von forum elle, der Frauenorganisation der Migros aus der Region Winterthur, waren völlig überrascht, dass ausgerechnet sie für diesen Erfolg beglückwünscht wurden. Als Dankeschön bekamen sie die beliebten Gartenschau-Hüte überreicht, mit denen sie gut geschützt ihre gebuchte Führung starten können.

Die Gruppenführungen sind sehr beliebt. Bis dato wurden bereits 230 gebuchte Gruppenführungen durchgeführt. Hinzu kommen fast tägliche Themenführungen, von Führungen in Leichter Sprache über Führungen in Gebärdensprache, über die Argen-Revitalisierung, Naturkunde, mathematische Führungen und Führungen für Kinder. (LGS Wangen)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.