Scheurich: Hilfe für die Region

Auch Scheurich ist von der Corona-Krise heftig betroffen. Viele Handelskunden im Ausland aber auch in Deutschland mussten ihre Filialen schließen.

Scheurich unterstützt regionale Händler, die derzeit sehr stark unter den Corona-Beschränkungen leiden.

Erstmalig in der Geschichte von Scheurich musste die Produktion mitten in der Hauptsaison gestoppt und in großem Stil Kurzarbeit angemeldet werden. Im Lager und in der Verwaltung arbeitet Scheurich mit einer „Notbesetzung“.

Gleichzeitig gibt es viele Menschen in der Region, die deutlich schlimmer betroffen sind. Die Gastwirte, die Inhaber und Mitarbeiter in den Textilgeschäften, die Friseure und viele andere sind gezwungen, über mindestens fünf Wochen komplett zu schließen und häufig auf jegliche Einnahmen zu verzichten.

Angesichts der schwierigen Zeiten möchte sich Scheurich einerseits bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken für ihr Verständnis, für ihren Teamgeist und auch für ihren Einsatz beim Wiederhochfahren mit einem Gutschein über 44,00 Euro und andererseits denen helfen, die besonders betroffen sind.

Der Gutschein kann eingelöst werden bis spätestens 30.06.2020 bei jeder Gaststätte, jedem Einzelhandelsgeschäft, jedem Friseur oder sonstigen Dienstleister im Altlandkreis Miltenberg, der oder die durch die Corona-Krise über viele Wochen schließen musste.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.