Poétic: Vorschau auf die Trends 2023

Gaben bei Pflanzgefäßen für den Garten und Balkon bisher eher neutrale Farben den Ton an, kommen in der Gartensaison 2023 gelbe und grüne Nuancen ins Spiel. Die neuesten Trends aus Frankreich zeigt Poétic im Juni auf der spoga+gafa in Köln.

Mit den neuen Pflanzgefäßen und Farben erweitert Poétic sein enorm breites Angebot an attraktiven Produkten für den PoS. Bild: Poétic.

„Wir freuen uns sehr, dass die Gartenlifestyle-Messe in diesem Jahr wieder stattfindet und wir unseren Kunden dort die neuen Gefäße und Trendfarben 2023 persönlich vorstellen können“, so Isabelle Vidal, CEO von Poétic SAS. „Ende März hatten die Neuheiten bereits auf der JdC Garden Trends in Marseille Premiere und kamen bei den Besuchern sehr gut an.“

Mit den neuen Pflanzgefäßen und Farben erweitert Poétic sein enorm breites Angebot an attraktiven Produkten für den PoS. Ganz im Sinne seiner Nachhaltigkeitsstrategie stellt das Unternehmen bereits 80% der Gefäße aus post-industriellem und zunehmend auch post-consumer Material her – Tendenz steigend. Schließlich strebt Poétic bei ihren Herstellungs- und Vertriebsaktivitäten eine negative CO2-Bilanz an. Basis dazu ist die aktuelle, groß angelegte Carbon-Footprint-Studie der Groupe ANVI, zu der neben dem Pflanzgefäße-Spezialisten Poétic auch ANVI Plasturgie und Plazur gehören. Erste Ergebnisse der Carbon-Footprint-Studie werden Ende Juni 2022 erwartet.

Poétic finden Sie auf der spoga+gafa in Halle 9.1 Stand B30/C31 (Poétic)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.