Neue Kampagne: "Von Grau zu Grün"

Für mehr grünen Lebensraum sorgen, auch wenn die Größe des eigenen Außenbereichs vielleicht begrenzt ist: Dies ist die wichtigste Botschaft der mehrjährig angelegten Outdoor-Kampagne von Blumenbüro Holland (BBH). Die Kampagne startet in Deutschland und den Niederlanden Anfang April 2021 unter dem Titel "Von Grau zu Grün".

Neue Kampagne für Outdoor-Pflanzen "Von Grau zu Grün". Bild: BBH/Faas Wilkes - landscape.de.

Die Idee hinter „Von Grau zu Grün“ ist, den Konsumenten die positive Wirkung von Grün zu vermitteln und sie zum Kauf von Outdoorpflanzen zu inspirieren. Und nicht nur der eigene Balkon oder Garten kann begrünt werden, sondern auch der gemeinsam genutzte, öffentliche oder private Raum: Fassaden, Pflanzflächen, Dachterrassen und Straßen. Ein Konzept, das gut zum aktuellen Zeitgeist und dem Wunsch nach mehr Naturnähe passt. Grün wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus, mildert die Sommerhitze und fängt überschüssiges Regenwasser auf. Aber Grün kann noch mehr leisten. Die gemeinsame Umgebung grüner zu gestalten, fördert das soziale Miteinander in der Nachbarschaft und die Verbundenheit mit dem eigenen Wohnumfeld.

Kraftvolle Kampagne

Die mehrjährige Kampagne wird u.a. zusammen mit der Outdoor-Kommission von Royal FloraHolland entwickelt. Sie setzt die Botschaft öffentlichkeitswirksam in Szene, wobei starke Statements nicht gescheut werden und das Thema auch mal mit einem kleinen Augenzwinkern behandelt wird.

Nächste Schritte

Gemeinsam mit der Media-Agentur des Blumenbüros wird nun der effektivste Einsatz der Mittel für die Fokusländer bestimmt. Es werden außerdem mögliche Verkaufsförderungsaktionen untersucht und Partner kontaktiert, die die gleiche Botschaft verbreiten. (Quelle: BBH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.