IPM China 2019: Deutsche Floristen nehmen teil

Deutsche Floristen beteiligen sich an der IPM China 2019 vom 20. bis 22. April in Shanghai.

Deutsche Floristen auf der IPM China 2019 vertreten.

Vom 20. bis 22. April 2019 findet im Shanghai New International Expo Center die IPM China statt. Die größte Fachmesse für die Gartenbauindustrie in China wird jährlich abwechselnd in Bejing und Shanghai ausgetragen. Sie ist seit Jahren auf kontinuierlichem Aufwärtskurs. Die Hortiflorexpo IPM Beijing 2018 endete mit Spitzenwerten. Sowohl die belegte Ausstellungsfläche als auch die Aussteller- und Besucherzahl konnten signifikant gesteigert werden. Die Gemeinschaftsveranstaltung von Messe Essen, der China Flower Association und China Great Wall International hat damit ihre Position als wichtigste Gartenbaumesse Chinas eindrucksvoll unterstreichen. Bestnoten erhielt das vielseitige Rahmenprogramm, das von Floristik-Shows bis hin zu Diskussionsforen reichte. Auch auf der diesjährigen IPM China in Shanghai findet ein hochwertiges Floristik-Programm statt. Unter anderem dürfen sich die Fachbesucher auf Deutschlands Meisterflorist Michael Liebrich freuen. Er folgt der Einladung von FDF-Partner CNFLORAL und präsentiert auf der großen Showbühne deutsches Floral-Design. Die chinesische Ausbildungsplattform CNFLORAL bietet über 2.000 Lehrvideos zu floristischen Inhalten und erreicht damit über 200.000 Follower und Mitglieder in ganz China. Die Agentur arbeitet mit bekannten Floral-Designern, Schulen und Verbänden in der ganzen Welt zusammen und ist international - auch mit dem FDF - hervorragend vernetzt. Michael Liebrich folgt in Abstimmung mit dem FDF der Einladung von CNFLORAL nach Shanghai und wird sich dort auf der großen Floristik-Bühne einer breiten chinesischen Fachöffentlichkeit vorstellen und mit deutschem Floral-Design inspirieren. Paral- lel dazu reist auch FDF-Referent Stefan Prinz in die chinesische Metropole und dekoriert den Gemeinschaftsstand der deutschen Aussteller aus dem Gartenbau. Wie schon in der Vergangenheit sorgt der Floral-Designer mit der blumigen Deko und floralen Impuls-Demonstrationen am Info-Counter des Informationsstandes des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) für einen repräsentativen blumigen Auftritt der Deutschen Aussteller. (FDF)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.