IPM 2019: Batuhan Pektas gewinnt Messe-Cup

Teilnehmer präsentieren ausgefallene Kreationen zum Thema "Wildes Ding".

Feierliche Preisverleihung - Batuhan Pektas gewann den begehrten IPM Messe-Cup. Bild: GMH/Legrand.

Im Rahmen der Internationalen Pflanzenmesse (IPM ESSEN) 2019 wurden am 25. Januar 2019 die Preise des IPM Messe-Cups verliehen. Egal ob Gärtner, Florist oder Azubi, jeder Teilnehmer erhielt die Chance, sich und sein Können auf der Fachmesse zu präsentieren. Die unter dem Motto „Wildes Ding“ - natürlich, ursprünglich, frech und frei gestalteten Sträuße, Pflanzschalen und Töpfe wurden am 21. Januar 2019 von einer unabhängigen Jury begutachtet und bewertet.

Batuhan Pektas, Azubi bei Floraldesign Store by Mehmet Yilmaz, erreichte die höchste Punktzahl in 2 Kategorien des Kombinationswettbewerbs und sicherte sich den begehrten IPM Messe-Cup. Bei den Gefäßpflanzungen gewannen Jermaine Eickemeier, Scarlett Garland und Janne Bernhardt als Gruppe (Justus-von Liebig-Schule) nicht nur den ersten Platz, sie konnten auch die Auszeichnung als „Beste Auszubildende“ entgegennehmen. Batuhan Pektas errang hier den zweiten Platz. Den dritten Platz in dieser Kategorie erhielt Cho Areum (Bang Sik Floristmeisterschule Seoul/Blumen Clos).

Im Teilwettbewerb „Grüner Held im Topf“ belegte Brigitte Feldkamp (Justus-von-Liebig-Schule) den ersten Platz, gefolgt von Masoud Khorasani (Blumen Krudewig) und Franziska Werner (Florist Link-Meuser). Masoud Khorasani erhielt außerdem die Auszeichnung als „Bester Auszubildender“.

Batuhan Pektas verdiente sich im Straußwettbewerb den ersten Platz und wurde hier zugleich als bester Auszubildender gekürt. Bärbel Grzenia (Blumen für Dich und Dich) gewann den zweiten, Sabrina Hadenfeldt (Blumenhaus am Hofgarten) den dritten Platz.

Der IPM Messe-Cup wird vom Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) und dem Fachverband Deutscher Floristen Landesverband NRW e. V. (FDF NRW) gemeinsam organisiert und zusammen mit der Messe Essen ausgerichtet. Die Werkstücke konnten während der gesamten Messezeit in der Halle 1A besichtigt werden. Die Organisatoren und Ausrichter gratulieren den Gewinnern. (ZVG/BVE)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.