Fachoberschule Agrar: Noch freie Plätze

Die Beruflichen Schulen in Geisenheim haben für das nächste Schuljahr noch freie Plätze für den Ausbildungsgang der Form B.

Die Beruflichen Schulen in Geisenheim haben für das nächste Schuljahr noch freie Plätze für den Ausbildungsgang der Form B.

Der Ausbildungsgang der Form B ist für alle Menschen mit agrarwirtschaftlicher Berufsausbildung wie Gärtner, Floristen, Winzer, Landwirte, Fruchtsaftgetränketechniker gedacht, die innerhalb eines Jahres ihre Fachoberschulreife erlangen möchten. Dadurch erlangen sie die Möglichkeit, das Studium an einer Hochschule anzutreten.

Als großer Vorteil wird dabei die räumliche Nähe und die Kooperation mit der Hochschule Geisenheim University vor Ort herausgestellt. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten zeitweise mit der Hochschule zusammen und werden in kleineren Projekten auf ihr zukünftiges wissenschaftliches Studium vorbereitet. Dabei ist es den Schülerinnen und Schülern erlaubt, die Einrichtungen, beispielsweise die Bibliothek, zu nutzen.

Voraussetzung für einen Besuch der Fachoberschule Agrar Form B ist ein Realschulabschluss sowie eine erfolgreiche Berufsausbildung in dem Bereich der Agrarwirtschaft. (ZVG/FOS Geisenheim)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.