Blumenbüro Österreich: Hat neuen Präsidenten

Der Steirer Johann Obendrauf tritt die Nachfolge von Rudolf Hajek an.

Johann Obendrauf wird der Nachfolger von Rudolf Hajek im Blumenbüro Österreich. Bild: Blumenbüro Österreich.

Bei der Delegiertenversammlung des Blumenbüros Österreich wurde Johann Obendrauf, steirischer Landesinnungsmeister und Bundesinnungsmeister-Stellvertreter der Gärtner und Floristen, zum neuen Präsidenten des Blumenbüros gewählt. Er löst damit Komm.-Rat Rudolf Hajek ab, der sich seit 2010 mit unermesslichem Engagement für die Interessen der grünen Branche eingesetzt hat und sich nicht mehr der Wahl stellte.

Dank an Hajek für jahrzehntelangen großen Einsatz

"Ich danke Rudolf Hajek auf das Herzlichste für seinen unermüdlichen, jahrzehntelangen Einsatz für unsere Berufsgruppe und die vielen, vielen wichtigen Meilensteine, die er in den letzten 15 Jahren als Präsident des Blumenbüros Österreich gesetzt hat", sagt der neue Präsident Johann Obendrauf. Besonders wichtig war Rudolf Hajek stets, die Weiterbildung für die Florist(inn)en ebenso wie die Ausbildung der Jugend zu forcieren. Er hat diese Herausforderungen überaus erfolgreich realisiert - sei es mit der Aufwertung des Floristenberufs zum Handwerk oder mit der Anhebung der Meisterprüfung im NQR. "Ich wünsche Rudolf Hajek alles Gute und bin stolz darauf, seine erfolgreiche Arbeit im Blumenbüro Österreich weiterführen zu dürfen", so Obendrauf weiter.

Obendrauf: Blumenbüro Österreich hat enormes Potenzial

"Das Blumenbüro Österreich ist ein wertvolles und unersetzbares Gut, das wir schätzen sollten und das mit seinem enormen Potenzial unsere ganze Branche nach außen vertritt. Denn es setzt PR- und Marketingaktivitäten, die keiner von uns als Einzelbetrieb in diesem Ausmaß durchführen könnte. Durch die hervorragende Arbeit des Blumenbüros kann zudem auf wichtige, seit Jahren bestehende Kooperationen mit wichtigen Medien- und anderen Partnern zurückgegriffen werden. Diese Zusammenarbeit ist umso wichtiger, als sie uns dabei unterstützt, die Vielfalt und Kompetenzen sowie das Know-how unserer Florist(inn)en und vor allem unser Handwerk vor den Vorhang zu holen und einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren", freut sich Obendrauf auf seine neuen Aufgaben.

Gemeinsam am Puls der Zeit

Seinen Fokus will der designierte Präsident unter anderem auf eine frische (Neu-)Betrachtung der Werbemaßnahmen und Aktionen legen, um auch wirklich am Puls der Zeit zu bleiben. "Wichtig ist mir außerdem, dass wir alle an einem Strang ziehen. Die Bedürfnisse der Länder noch mehr als bisher zu berücksichtigen, betrachte ich als wesentlich, um zu einem konstruktiven und erfolgreichen Miteinander zu finden und gemeinsam die Möglichkeiten und Chancen zu nutzen, die uns das Blumenbüro bietet. Ich freue mich, diesen Weg gemeinsam mit dem bewährten und erfahrenen Team des Blumenbüros zu gehen."

Über Johann Obendrauf

Johann Obendrauf, 1980 in St. Georgen/Stiefing in der Steiermark geboren, absolvierte eine Floristen- und Gärtnerlehre, an die er 2003 die Unternehmerprüfung und 2008 die Meisterprüfung in Innsbruck anschloss. Seine weitere berufliche Laufbahn führte ihn nach Wien, Basel (Schweiz) und Passau (Deutschland), bis er 2005 seinen eigenen Betrieb "Floristik Obendrauf" in Graz eröffnete, dem zwei weitere Filialen in Graz und seinem Heimatort St. Georgen/Stiefing folgten. Johann Obendraufs großes handwerkliches Können und seine Expertise sind seit Jahren gefragt - nicht nur national, sondern auch international: So engagiert er sich bei diversen floristischen Vereinigungen, wie beispielsweise dem Floristenteam FLOOS mit Sitz in Spanien, den Fleurop's Young Wild Guns in Deutschland und Floral Fundamentals in Großbritannien. Zudem ist er OASIS-Ambassador. Johann Obendrauf ist weiters regelmäßiger Gast im deutschsprachigen Raum, wo er mit seinen Vorträgen und Bühnenshows einmal mehr seine Fähigkeiten einer großen Öffentlichkeit präsentiert. Seine Tätigkeit für den Floristennachwuchs ist ebenfalls überaus vielfältig: als Trainer für internationale Wettkämpfe, Juror bei Berufswettbewerben, Leiter von berufsbildenden Seminaren und Prüfer von Lehrabschlussprüfungen. Johann Obendrauf lebt mit seiner Lebensgefährtin und seinen zwei Kindern in St. Georgen/Stiefing. (Blumenbüro Österreich)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.