BLUME 2000: Hochzeitstrends 2019

Heiraten ist out. Oder? Tatsächlich haben Hochzeiten in Deutschland wieder Hoch-Zeit. Knapp über die Hälfte der Jugendlichen sind sich sicher: Sie wollen später heiraten!

Azubinale 2019: Die Nachwuchsfloristen inspirieren mit ihren Kunstwerken! Bild: Blume2000.

Vor allem jungen Menschen ist wieder sehr viel an der Ehe gelegen, weshalb derzeit vergleichsweise viele Ehen geschlossen werden. Die Anzahl der Eheschließungen ist in den letzten 5 Jahren von rund 390.000 auf über 407.000 gestiegen.

Traumhochzeit! Ob die größte Hochzeit mit über 15.000 Gästen, den längsten Schleier mit wohl über 600 freiwilligen Trägern oder die wohl größte Torte mit 6,8 Tonnen - jeder möchte seinen eigenen Traumtag ganz individuell zu "dem Schönsten und Größten" aller Zeiten machen!

Da dürfen Blumen nicht fehlen - tragen sie doch entscheidend zur Stimmung und zum Ambiente bei. Laut einer Studie nutzen 83% der Paare dafür die professionellen Dienste von Floristen, 10% machen sie aber auch selbst. So auch die Nachwuchsfloristen live und in Farbe auf der diesjährigen Azubinale, dem bundesweiten Wettbewerb für Azubis aller Lehrgänge.

Mit dem Slogan "Trau Dich" steht im Wettbewerbs-Finale am 09. Februar 2019 alles unter dem Motto Hochzeit. So kreieren die Nachwuchsfloristen wahlweise in Form von Brautstrauß, Auto-, Raum- und Tischschmuck wahre Kunstwerke und liefern dem öffentlichen Publikum ganz eigene Hochzeitsinspirationen neben dem Kampf um den Siegerthron. "Sag ja"! Wahlweise im Stil einer Strandhochzeit, Märchenhochzeit oder bei einer extravaganten Rooftop-Party in der City, zeigt der Nachwuchs seine Ideen und was man dazu alles mit Blumen machen kann. In jedem Fall werden sie ihrer Kreativität und Leidenschaft freien Lauf zu lassen.

BLUME 2000 AZUBINALE Nachwuchswettbewerb macht Lust auf Floristik

Als größter Floristik-Ausbilder in Deutschland ist es BLUME 2000 eine Herzensangelegenheit, den Nachwuchs zielgerichtet zu motivieren, zu fördern und dabei gleichzeitig ein Bewusstsein für den Beruf des Floristen zu schaffen. Deshalb rief das norddeutsche Unternehmen 2016 erstmalig die Azubinale ins Leben. Mit Erfolg: 2018 nahmen mit insgesamt 260 aus allen Lehrgängen fast doppelt so viele Floristenazubis mit ihren floristischen Kreationen teil.

"Die AZUBINALE zeigt, wie kreativ, individuell und leidenschaftlich der Beruf des Floristen ist. Allein schon beim Fotowettbewerb haben wir auch in diesem Jahr gesehen, welch stilistisch unterschiedliche und so derart individuelle Kreationen durch die Auswahl bestimmter Blumen und Pflanzen und deren Handwerk mit bestimmten Techniken entstehen. Nach dem Thema Blumengenuss 2018, lag das schöne Thema Hochzeit in diesem Jahr auf der Hand. Wir möchten noch viel mehr junge Menschen mit unserer Leidenschaft für Blumen und Pflanzen und das damit verbundene Handwerk infizieren. Was liegt da näher, als das romantische Trendthema Hochzeit. Wir freuen uns drauf", so Maria Rechlin, Projektleitung Azubinale 2019 bei BLUME 2000.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.