BBH: "Día de los Muertos"-Kampagne startet

In Kürze startet das Blumenbüro Holland die Blumenkampagne "Día de los Muertos".

Fast 2 von 3 Deutschen wünschen sich eine fröhlichere Gedenkkultur. Bild: Tollwasblumenemachen.de.

Blumenbüro Holland lädt mit den Marketing-Initiativen Tollwasblumenemachen.de (Deutschland) und Lajoiedesfleurs.fr (Frankreich) dazu ein, den 2. November und die Tage davor mit frischen Blumen und Totenkopf-Symbolik nach mexikanischem Vorbild zu feiern. Bereits im letzten Jahr startete das Blumenbüro die Día de los Muertos-Kampagne in Deutschland – nun wird sie fortgesetzt. Der 15. Oktober markiert den Beginn der medialen Kampagne; sie läuft intensiv bis zum 2. November und spricht Konsumenten sowie natürlich Floristen an.

Día de los Muertos & Blumen

Día de los Muertos - oder auch „Tag der Toten“, „Totentag“, oder „Totenfest“ - ist eine mexikanische Tradition, die Gelegenheit bietet, der Toten zu gedenken. Diese Tradition wurde von der Organisation UNESCO sogar zum Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit ernannt. Blumen spielen eine wichtige symbolische Rolle in der Tradition. Sie sind die farbenfrohe Brücke zwischen den Lebenden und den Toten, die für die Zerbrechlichkeit des Lebens steht und uns daran erinnert, dass es wichtig ist, das Leben zu genießen und zu feiern.

Online-Kommunikation

Blumenbüro Holland möchte eine jüngere Generation dazu inspirieren, die Woche von Allerseelen und Allerheiligen wieder mit einer natürlichen Rolle für Blumen zu feiern. Die Kampagne wird in Frankreich und Deutschland durchgeführt. Konsumenten können alles auf Tollwasblumenemachen.de (Deutschland), Lajoiedesfleurs.fr (Frankreich) und den dazugehörigen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Instagram und Youtube entdecken.

Medienkooperationen, Influencer und POS-Kommunikation

Die Kampagne findet in verschiedenen Medien statt. In Deutschland gibt es Medienkooperationen mit den Magazinen Focus, Stern, Couch, Blonde und Nylon. In Frankreich findet man die Kampagne in den Magazinen Elle, Femme Actuelle, Gala und Le Parisien. Weiterhin arbeitet Blumenbüro Holland mit verschiedenen Influencern, die diese Kampagne auf Facebook und Instagram unterstützen. Außerdem findet man die Dia de los Muertos-Kampagne dieses Jahr ebenfalls am Point-of-Sale. Ausgewählte Floristen in Deutschland und Frankreich haben sich für die Día de los Muertos-Kampagne begeistert und sich der Herausforderung gestellt, ihr Geschäft in eine Día de los Muertos-Feier mit Blumen-Arrangements umzuwandeln. Weitere Infos zur POS-Kommunikation und teilnehmenden Floristen finden Sie in Kürze auf Facebook und Instagram bei Tollwasblumenmachen.de (Deutschland) bzw. Lajoiedesfleurs.fr (Frankreich). (BBH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.