EPAL: Neue Auflage des Fotowettbewerbs "Snap the pallet"

"Snap the pallet" ist zurück. Nach dem großen Erfolg in 2021/22 ist am 1. April 2024 die zweite Auflage des großen EPAL-Fotowettbewerbs "Snap the pallet" gestartet. Ab sofort und für 12 Wochen kann jeder Fotos mit EPAL-Paletten auf der Website des Fotowettbewerbs hochladen und mit etwas Glück einen der insgesamt 39 Geldpreise gewinnen.

Neue Auflage des Fotowettbewerbs "Snap the pallet". Bild: EPAL.

Die European Pallet Association e.V. (EPAL) hat am 1. April 2024 die zweite Auflage ihres internationalen Fotowettbewerbs „Snap the pallet“ gestartet. 12 Wochen lang, vom 01.04.2024 bis zum 20.06.2024, können erneut Fotos eingesendet werden, die EPAL-Paletten in alltäglichen oder in besonderen Situationen zeigen.

Die Teilnahme an den Wettbewerb ist einfach: Fotos von EPAL-Paletten machen, auf der Website des Fotowettbewerbs hochladen und mit etwas Glück einen der wöchentlichen Geldpreise von 150,00 Euro oder 50,00 Euro oder im Juni 2024 einen der Hauptpreise von 1.500,00 Euro oder 500,00 Euro gewinnen.

Gesucht werden Fotos, die den vielfältigen Einsatz oder die besondere Schönheit von EPAL-Paletten zeigen, Fotos aus der Logistik ebenso wie Fotos aus dem privaten Alltag.

Claudia Töller, General Manager der EPAL: „Jeder von uns kennt EPAL Europaletten, die als Dekoration oder als Möbel benutzt werden. Manchmal für viele Jahre, manchmal nur für einen Sommer, bevor die Paletten anschließend wieder in der Logistik eingesetzt werden. Wir laden dazu ein, uns die originellsten Fotos mit EPAL-Paletten zu schicken, denn wir möchten zeigen, welche kreativen Einsatzmöglichkeiten EPAL-Paletten auch außerhalb der Logistik bieten.“

EPAL lädt nicht nur die mehr als 1.600 Lizenznehmer der EPAL und deren Mitarbeiter zur Teilnahme an dem Wettbewerb ein, sondern alle Menschen in allen Ländern, in denen EPAL-Paletten benutzt werden.

Diana Nebel, Geschäftsführerin von EPAL Italia: „Bei dem ersten Fotowettbewerb in 2021/22 haben wir Fotos aus mehr als 30 Ländern erhalten. Nur wenige Fotowettbewerbe sind so international und erzeugen ein solches Gemeinschaftsgefühl über Ländergrenzen und Kontinente hinweg. In der Logistik ist es selbstverständlich, dass EPAL-Paletten als wichtiger Teil von internationalen Lieferketten in zahlreichen Ländern eingesetzt werden, aber dies bei unserem Fotowettbewerb zu sehen, ist ein ganz besonderes Erlebnis.“

Der internationale Charakter des Wettbewerbs wird durch die Auswahl der Hauptgewinner im Rahmen der Mitgliederversammlung der EPAL am 28. Juni 2024 in Rom mit Vertretern aus mehr als 20 Ländern unterstrichen.

Tatyana Sargsyan, Vize-Präsidentin der EPAL: „Die Mitglieder des Vorstands der EPAL und die Vertreter aller nationalen Mitgliedsverbände der EPAL freuen sich bereits darauf, die große Auswahl der eingesendeten Fotos zu sehen. Wer einmal versucht hat, jede EPAL Europalette zu fotografieren, die man im Laufe einer Woche sieht, weiß, wie vielfältig die Lebenssituationen sind, in denen man EPAL-Paletten begegnet.“

EPAL wird wöchentlich die Gewinner der Wochenpreise informieren und die prämierten Fotos zeigen. Alle eingesendeten Fotos werden auf der Website des Foto-Wettbewerbs veröffentlicht. Dort sind auch noch viele Fotos des ersten Fotowettbewerbs zu sehen.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.