NL: Realisierung von Trias Westland 2

Die Realisierung von Trias Westland 2 ist einen weiteren Schritt näher gerückt.

vlnr hinten: Ton Schoen (Trias Westland), Olaf Bresser (Trias Westland), Bas Keijzer (VB) Vorne: Marco van Soerland (Trias Westland), Edward Verbakel (VB). Bild: Trias Westland.

Mit der Unterzeichnung des Vertrags mit VB für die oberirdischen Anlagen ist die Realisierung von Trias Westland 2 einen weiteren Schritt näher gerückt. Genau wie bei der Trias Westland 1 wird VB die oberirdischen Anlagen für die Trias Westland 2 realisieren.

Die Realisierung der geothermischen Wärmequelle Trias Westland 2 wird zu einer erheblichen Erweiterung der Wärmeversorgung führen. Für die zusätzliche Wärmekapazität (Wärme) ist eine Erweiterung der bestehenden Anlage am Lange Broekweg erforderlich. Diese Erweiterung umfasst zusätzliche Wärmetauscher, Pumpen, Rohrleitungen und einen Entgasungstank am Erdwärme-Standort.

VB ist weltweit in der Realisierung von High-Tech-Gartenbaulösungen tätig. Dabei optimieren sie die Wachstumsbedingungen für Kulturpflanzen, sind aber auch bei Innovationen, Geothermieprojekten und der Realisierung von Feldheizungen in verschiedenen nationalen und internationalen Fussballstadien an vorderster Front dabei.

Die Arbeit von VB beginnt nach einem erfolgreichen Brunnentest der zweiten Quelle. (Trias Westland)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.