Energieeffizienz: ZVG begrüßt Zusagen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will das Bundesprogramm für Energieeffizienz als Förderinstrument fortführen und weiterentwickeln.

Das Bundesprogramm Energieeffizienz hilft zusätzlichen Klimaschutz im Gartenbau zu erreichen. Bild: GABOT.

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt die Äußerungen von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, das "Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau" fortzuführen und weiterzuentwickeln.

„Wir gehen davon aus, dass das Bundeslandwirtschaftsministerium damit unser wiederholt vorgetragenes Ansinnen umsetzt, das Bundesprogramm über die Legislaturperiode hinaus zu verstetigen“, erklärt ZVG-Generalsekretär Bertram Fleischer.

Das Bundesprogramm als Klimaschutzprojekt der Bundesregierung ist ein hervorragendes Instrument, um zusätzlichen Klimaschutz im Gartenbau zu erreichen. Umso bedauerliches wäre es, wenn das Programm nach 2021 auslaufen würde. (ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.