STIGA Group: Sean Robinson wird neuer CEO

Die STIGA Group gibt die Ernennung von Sean Robinson zum neuen CEO bekannt. Robinson ersetzt Georg Metz, der nach mehr als 40 Jahren in der Branche ausscheidet.

Sean Robinson ist neuer CEO der STIGA Group. Bild: STIGA.

Anzeige

Die STIGA Group freut sich, die Ernennung von Sean Robinson zum neuen CEO bekannt zu geben, der Georg Metz ersetzt, der nach 10 Jahren als CEO und mehr als 40 Jahren in der Branche aus dem Unternehmen ausscheidet.

Darüber hinaus wird Robinson zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats der STIGA S.p.A. und zum Geschäftsführer der STIGA C und STIGA S.A. ernannt.

"Seit 10 Jahren ist Georg Metz ein hervorragender Leiter unseres Unternehmens. Im Namen aller bei STIGA möchte ich meinen herzlichen Dank für alles, was er während seiner Amtszeit als CEO für das Unternehmen getan hat", kommentierte Herr Laurence Raven, Vorstandsvorsitzender der STIGA-Gruppe und Vertreter ihres wichtigsten Aktionärs.

"Ich freue mich sehr, dass Sean zugestimmt hat, der neue CEO der Gruppe zu werden",  sagte Laurence Raven. "Sean bringt einen reichen Erfahrungsschatz mit, nachdem er Führungspositionen in Unternehmen aus verschiedenen Branchen in vielen Ländern der Welt inne hatte. In den letzten Monaten hat er auch einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der langfristigen Geschäftsstrategie von STIGA geleistet, da das Unternehmen den evolutionären Wandel in den Märkten, in denen wir tätig sind, mitträgt".

Sean Robinson ist Engländer, aber durch sein Berufsleben ein wahrhaft weltoffener Senior Executive Manager, der viele wichtige Rollen in verschiedenen hochrangigen Führungspositionen in führenden internationalen Unternehmen innehatte.

"Der Vorstand freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sean Robinson bei der Umsetzung der Strategie und ist sehr zuversichtlich, dass STIGA unter seiner Führung lange Zeit erfolgreich sein wird", sagte Laurence Raven abschließend. (STIGA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.