Springsfairs: Effizient Einkaufen im Süden der Niederlande

2019 ist der Süden der Niederlande ein beliebter Hot Spot für Einkäufer der Grünen Branche.

2019 ist der Süden der Niederlande ein beliebter Hot Spot für Einkäufer der Grünen Branche. Bild: GrootGroenPlus.

Anzeige

Nach dem Erfolg des Vorjahres haben sich vier Verkaufsmessen mit insgesamt 100 Ausstellern wieder zu einer Kooperation entschieden. Sie werden ihre Türen zur selben Zeit öffnen, wodurch Sie innerhalb kurzer Zeit Ihre gesamten Einkäufe erledigen können.
Sorgen Sie dafür, dass Sie dabei sind:

Groenbeurs Haaren (16. und 17. Januar): Diese 14. Auflage wird in Haaren, dem „Garten von Brabant“, von rund 15 Baumschulen, die jeweils ihr eigenes umfangreiches Sortiment und ihre Besonderheiten präsentieren, veranstaltet.
Weitere Informationen unter: www.groenbeurshaaren.nl.

Groenbeurs Brabant (16. und 17. Januar): Rund 40 Baumschulen aus Mittelbrabant stellen bei der 13. Auflage am neuen Standort in Best ein vollständiges Grünpflanzensortiment aus. Alle Baumschulen präsentieren sich mit ihren Produkten an einem eigenen Stand. Weitere Informationen unter: www.groenbeursbrabant.nl.

Fachmesse GrootGroenPlus (16. und 17. Januar): Die zweite Frühjahrsausgabe dieser bekannten Fachmesse in Zundert wartet mit rund 20 Ausstellern, mehreren Ausstellergruppen und einer digitalen Datenbank (Varb) auf. Geeignet für den Einkauf von Baumschulprodukten und optisch attraktiven Pflanzen.
Weitere Informationen unter: www.grootgroenplus.nl.

TreeVention (20. und 21. Januar): Rund 25 Baumschulen und verwandte Unternehmen aus der Euregio präsentieren bei der 5. Auflage im Flora Trade Parc Venlo ihr Sortiment an Baumschulprodukten, Gartenpflanzen und Dienstleistungen. Einkaufen, Networking und Inspiration stehen im Mittelpunkt.
Weitere Informationen unter: www.treevention.eu.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.