Moskau: FlowersExpo 2021 findet statt

Vom 14. bis 16. September findet die Premiere einer wichtigen geschäftlichen und bunten Veranstaltung des Moskauer Herbstes statt - die XI. internationale Ausstellung FlowersExpo 2021.

Vom 14. bis 16. September findet die XI. internationale Messe FlowersExpo 2021 statt. Bild: FlowersExpo.

Anzeige

Wie im vergangenen Jahr wird die FlowersExpo in zwei Formaten stattfinden. Offline - im Crocus Expo IEC und online auf der Plattform online.flowers-expo.ru.

Die Pandemie, die der Wirtschaft und dem Blumenhandel einen hohen Tribut abverlangt hat, ist noch nicht vorbei, und die Unsicherheit bleibt. Aber die Teilnehmer freuen sich trotzdem auf die internationalen Ausstellung für Blumen und Pflanzen der Saison 2021.

Die Bedeutung eines echten Events ist heute wichtiger denn je. Der Markt zeigt ein starkes Bedürfnis nach persönlicher Kommunikation. Deshalb ist FlowersExpo die Hauptveranstaltung für Vertreter der russischen und weltweiten Blumenindustrie. Seine Kommunikationsplattform bleibt ein wichtiger Ort für die Kommunikation und Förderung der Produkte der Teilnehmer in Städten und Regionen des riesigen russischen Marktes.

Die erfolgreichen Ergebnisse von 2020 geben den Organisatoren der Ausstellung Optimismus und Zuversicht. In einer schwierigen Situation, als eine globale Pandemie das Leben des Planeten drehte, waren sie in der Lage, sie termingerecht durchzuführen. Die Ausstellung wurde sowohl von Ausstellern als auch von Besuchern mit großer Begeisterung aufgenommen.

Das erstmals eingesetzte Hybridformat erweiterte die Geografie, die Käufermöglichkeiten und das Zielpublikum der FlowersExpo 2020. Die Hauptteilnehmer der Ausstellung mit geschlossenen Grenzen waren die Russen (95%). Mit Hilfe der russischen Partner wurden die Produkte auf der Ausstellung in Moskau auch von Unternehmen aus 12 Ländern vertreten: Belarus, Venezuela, Holland, Deutschland, Italien, Kenia, China, Litauen, Polen, USA, Ecuador. Darunter sind die niederländischen Unternehmen De Ruiter Innovations und Dekker Chrisanten, die Lieferanten von Straathof-Pflanzmaterial und Havatec-Geräten, der bekannte ecuadorianische Blumenlieferant Impex Group, das amerikanische Blumenunternehmen Royal Flowers Ecuador, das litauische Transportunternehmen Maori Group, das italienische Unternehmen Essegl und die Blumenauktion Japan.

Die klassische Ausstellung auf der Crocus Expo wurde von 9.800 Spezialisten besucht. Und die Online-Plattform - 1.550 Menschen aus 52 Ländern. 165 Online-Meetings fanden statt.

Nach den positiven Erfahrungen des vergangenen Jahres gestaltet der Organisator der Messegesellschaft "GreenExpo" erfolgreich die Exposition der Ausstellung "FlowersExpo 2021". Seine wichtigsten thematischen Abschnitte sind: Blumen und Pflanzen; Blumenhandel und Logistik; Floristik und Design; Garten und Gartenbauwaren; Landschaft und Ökologie; Technik und IT-Technologien.

Unternehmen aus vielen Ländern, wie z.B. den Niederlanden, Belgien, Italien, Israel, China, Polen, USA, Serbien, Kolumbien, Kenia, Ecuador, Japan diskutierten Fragen der Zusammenarbeit mit der Hoffnung auf Verbesserung.

Baumschulen aus Polen und Blumenfirmen aus den Niederlanden haben das Areal für Gemeinschaftsausstellungen gebucht. Sie haben die Erfahrung von Kollegen aus dem Jahr 2020, als sich ausländische Teilnehmer mit Hilfe russischer Partner in Moskau auf einer für ihr Geschäft wichtigen Messe präsentieren konnten.

In der neuen Saison wird die FlowersExpo, ergänzt um ein Online-Format, ausländischen Teilnehmern die Möglichkeit bieten, sich mit Verbrauchern zu treffen, Kundenfragen zu beantworten, Bestellungen entgegenzunehmen und Kooperationen mit russischen Geschäftspartnern zu besprechen.

Für die Ausstellung wird ein geschäftliches und floristisches Programm vorbereitet. Auf Konferenzen, Webinaren, runden Tischen, Präsentationen werden russische und ausländische Experten und Fachleute dringende Probleme der Wiederherstellung des Weltmarktes und der Blumenindustrie diskutieren.

Zu den floristischen Veranstaltungen gehören der Russian Florist CUP,  der Russian Florist Аwards und der Wettbewerb für Studenten der floristischen Schulen, sowie bunte floristische Shows und Meisterklassen von russischen und ausländischen Meistern.(FlowersExpo)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.