Mancozeb: EU-Genehmigung wird nicht erneuert

Die Europäische Kommission hat im Oktober 2020 entschieden, die Genehmigung für Mancozeb als Wirkstoff in Pflanzenschutzmitteln nicht zu erneuern. Die entsprechende Durchführungsverordnung ist jedoch noch nicht veröffentlicht.

Nach Zulassungsende wird für Mancozeb eine Abverkaufsfrist von 6 Monaten gelten. Bild: GABOT.

Anzeige

Erst mit der Veröffentlichung wird festgelegt werden, bis zu welchem Termin die EU-Mitgliedstaaten bestehende Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit Mancozeb widerrufen müssen. Im Anschluss an das Zulassungsende können die Mitgliedstaaten Abverkaufs- und Aufbrauchfristen gewähren. Eventuelle Aufbrauchfristen enden spätestens 12 Monate nach Inkrafttreten der Durchführungsverordnung.

In Deutschland enden die Zulassungen zahlreicher Pflanzenschutzmittel mit Mancozeb ohnehin am 31. Januar 2021 durch Zeitablauf. Diese Zulassungen können nicht verlängert werden:

MittelZulassungsnr.WirkstoffeZulassungsende
Tridex Flow00A247-00Mancozeb 31.01.2021
EMZEB 75 WG007503-00Mancozeb 31.01.2021
EMZEB 80 WP007504-00Mancozeb 31.01.2021
Valbon025307-00Mancozeb + Benthiavalicarb31.01.2021
Zetanil M006407-00Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
Nautile WG007656-00Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
VIDEO007656-60Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
SOLUTION007656-61Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
Palmas WP007657-00Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
Nautile WP007658-00Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
Zetanil WG008030-00Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
Moximate 725 WG008369-00Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
FORTUNA GOLD008661-00Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
CURZATE M WG024573-00Mancozeb + Cymoxanil31.01.2021
Acrobat Plus WG024521-00Mancozeb + Dimethomorph31.01.2021
Ridomil Gold MZ024412-00Mancozeb + Metalaxyl-M31.01.2021
Valis M026814-00Mancozeb + Valifenalate31.01.2021
Electis024957-00Mancozeb + Zoxamide31.01.2021

Im Anschluss an das Zulassungsende wird für diese Pflanzenschutzmittel eine Abverkaufsfrist von 6 Monaten nach dem deutschen Pflanzenschutzgesetz gelten. Die anschließende Aufbrauchfrist wird in der Durchführungsverordnung festgelegt werden. Darüber wird das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit baldmöglichst nach der Veröffentlichung der Durchführungsverordnung in einer separaten Fachmeldung informieren. (BVL)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.