Lorenz von Ehren: Unterstützt Universität Hamburg

Das Projekt "BoBaSt Bodensubstrat und Baumartenwahl für klimaangepasste Stadtbaumpflanzungen" wird von der Baumschule Lorenz von Ehren mit unterstützt.

Das Projekt "BoBaSt Bodensubstrat und Baumartenwahl für klimaangepasste Stadtbaumpflanzungen" wird von der Baumschule Lorenz von Ehren mit unterstützt.

Anzeige

Mit diesem Projekt wird erforscht, wie der zukünftige Stadtbaumbestand an verlängerte sommerliche Trockenphasen angepasst werden kann. Dazu werden geeignete Bodensubstrate in Kombination mit der Wahl aussichtsreicher Baumarten und –sorten getestet. Insgesamt 135 Bäume, davon 9 unterschiedliche Arten und Sorten und 5 Bäume pro Art/Sorte in 3 verschiedenen Substraten.

Motivation und Fokus für die Baumschule Lorenz von Ehren sind sich ergebene Handlungsempfehlungen für die Baumarten- und Sortenwahl in der Stadt im Klimawandel, in enger Abstimmung mit einer geeigneten Bodensubstratempfehlung. Schon aktuell zeigt sich, dass der Boden für die Jahreszeit viel zu trocken ist und das potenziert sich in den Städten.

Motivation und Fokus für die Baumschule Lorenz von Ehren sind sich ergebene Handlungsempfehlungen für die Baumarten- und Sortenwahl in der Stadt im Klimawandel, in enger Abstimmung mit einer geeigneten Bodensubstratempfehlung. Schon aktuell zeigt sich, dass der Boden für die Jahreszeit viel zu trocken ist und das potenziert sich in den Städten.

Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt. Die Baumschule Lorenz von Ehren aus Hamburg stellt dafür rund ½ Hektar Fläche, 135 Bäume in der Größe 14-16 cm Stammumfang und allein in der Initialisierungsphase rund 350 Mitarbeiterstunden zur Verfügung.

Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt. Die Baumschule Lorenz von Ehren aus Hamburg stellt dafür rund ½ Hektar Fläche, 135 Bäume in der Größe 14-16 cm Stammumfang und allein in der Initialisierungsphase rund 350 Mitarbeiterstunden zur Verfügung. (Baumschule Lorenz von Ehren)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.