G.A.P. Awards 2018: Bewerbungen bis zum 31. Juli

Noch bis zum 31. Juli 2018 können sich Produzenten für die fünfte Auflage der GLOBALG.A.P. Awards für Gute Agrarpraxis bewerben.

Noch bis zum 31. Juli 2018 können sich Produzenten für die fünfte Auflage der GLOBALG.A.P. Awards für Gute Agrarpraxis bewerben.

Anzeige

Seit der Einführung im Jahr 2012 werden mit den G.A.P. Awards GLOBALG.A.P. zertifizierte Erzeuger für ihre herausragenden Leistungen durch ihr Engagement für die GLOBALG.A.P. Grundsätze bei der Umsetzung der guten Agrarpraxis geehrt. Sie bieten außerdem GLOBALG.A.P. zertifizierten Erzeugern eine ausgezeichnete Gelegenheit, ihre Erfolge zu präsentieren und weltweit von der Branche Anerkennung für ihre Bemühungen zu erhalten.

Die diesjährigen G.A.P. Awards 2018 konzentrieren sich auf drei ausgewählte Bereiche

1. Talentförderung in der Landwirtschaft & Beteiligung von Frauen und Jugendlichen
2. Wassermanagement
3. Integration von Kleinbauern

Die Bewertungs-Kriterien

  • Rückverfolgbarkeit – Transparenz durch IT-Einsatz 
  • Intensivierung von Partnerschaften/Kooperationen (öffentliche, private usw.) 
  • Innovative Praktiken/Technologien 
  • Wirtschaftliche Aspekte/Wertschöpfung 
  • Engagement und überzeugende Geschichte 
  • Klimafreundliche Praktiken & Reduktion des CO2-Ausstoßes

Für die diesjährigen G.A.P. Awards 2018 können sich alle nach dem GLOBALG.A.P. IFA Standard zertifizierten Erzeuger und Erzeugergruppen bewerben, sowie alle Programme, an denen mindestens ein zertifizierter Erzeuger beteiligt ist.

Gewinne

  • Eine Eintrittskarte zum GLOBALG.A.P. SUMMIT 2018 in Peru, einschließlich Reise- und Unterkunftskosten für eine Person. 
  • Einen G.A.P. Awards 2018 Pokal 
  • Eine G.A.P. Awards 2018 Gewinner-Urkunde 
  • Einen G.A.P. Awards 2018 Gewinner-Stempel für ihre Firmenkommunikation, bzw. eine Gewinner-Signatur für E-Mails und ihre Webseite

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.