Floriade: Japan bestätigt Teilnahme

Japan ist der neue internationale Teilnehmer, der sich der Floriade Expo 2022 angeschlossen hat.

Mit der Teilnahme an der Floriade will Japan seine Beziehungen zu den Niederlanden weiter stärken. Bild: Floriade.

Anzeige

Ein neuer internationaler Teilnehmer hat sich der Floriade Expo 2022 angeschlossen: Japan. Die Floriade freut sich über diese offizielle Bestätigung der Teilnahme des Landes. Japan wird, wie alle anderen Teilnehmer auch, seine Vision von einer gesunden grünen Stadt und seiner Kultur auf der Expo in Almere 2022 ausstellen.

Japanische Gartenkultur und Blumen

Das japanische Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei gibt an, dass das Land typische Gartenbau- und Landwirtschaftstechniken zeigen will, auf die Japan stolz ist. Auch der japanischen Blumenpracht und -kultur wird Aufmerksamkeit geschenkt, indem unter anderem Ikebana auf die Floriade gebracht wird. Ikebana ist die japanische Kunst, Blumenarrangements mit schönen Kompositionen zu machen. Mit diesem Eintrag will Japan seinen Blumenexport und grüne Technologien fördern und seine Beziehungen zu den Niederlanden weiter stärken. (Floriade)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.