BdB: Wintertagung 2019 in Goslar

Neuwahlen des Präsidiums und die Verlängerung der Imagekampagne steht auf dem Plan der Wintertagung.

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. ist die berufsständische Vereinigung und Interessenvertretung der Baumschulen. Bild: BdB.

Anzeige

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. veranstaltete vom 7. bis 10. Januar 2019 seine diesjährige Jahresauftaktveranstaltung traditionsgemäß in Goslar / Harz. Rund 250 Teilnehmer folgten der Einladung zur 86. BdB-Wintertagung. Fachlich und politisch wurden Entscheidungen für das laufende Jahr und für die Zukunft des Verbandes gefasst.

Die während der BdB-Mitgliedervertreterversammlung stattgefundenen Wahlen haben Andreas Huben in seinem Amt als BdB-Schatzmeister und Hajo Hinrichs als BdB-Vizepräsidenten bestätigt. Gabriele Bschorr, bisher kooptiertes Präsidiumsmitglied, wurde ebenfalls zur BdB-Vizepräsidentin gewählt. Des Weiteren wurde in der BdB-Mitgliedervertreterversammlung die Verlängerung der Imagekampagne um weitere 4 Jahre beschlossen. Inhalte der Imagekampagne sind u.a. die allgemeinen Kommunikationsinstrumente wie Pressemitteillungen, Newsletter und Social Media sowie die Neukonzeptionierung der Ausbildungskampagne und die Digitalisierung der Broschüren "Erkennen Sie Qualität".

Neben Präsidiums- und Hauptausschusssitzungen sowie Mitgliedervertreterversammlung fanden rund 20 Fachgremiensitzungen statt. Die zentralen Inhalte in den Gremien waren das Verpackungsgesetz, die FLL-Gütebestimmungen, Pflanzenschutz, Hygiene-Leitfaden, Betriebsvergleich 4.0 und der BdB-Pflanzenmarkt. Außerdem wurde über die Torfminderungsstrategie beraten.

Als externe Referenten sprachen Rechtsanwalt Matthias Kroll über Änderungen im Vergaberecht 2019, Andrey Enders referierte zum Thema "Frachtmarkttendenzen 2019 / Herausforderungen beim Einkauf von Transportdienstleistungen". Zudem gab es einen Vortrag zur Kernfrage "Klimabäume - Welche Arten sind zukunftsträchtig?" von Dr. Philipp Schönfeld.

Die BdB Landesvertretung Württemberg mit seinem Vorsitzenden Friedrich Waller lud zu einem genussreichen Abend ein, bei dem das Programm der BdB-Sommertagung vom 04. bis 06. Juli 2019 in Schwäbisch Hall präsentiert wurde.

Zum Abschluss der BdB-Wintertagung motivierte Keynotespeaker Martin Klapheck mit dem Piano-Referat "Auf der Tonleiter zum Erfolg" zu einem produktiven Start ins BdB-Jahr 2019.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.