BASF: Personelle Veränderung

Die BASF meldet personelle Veränderungen im Unternehmensbereich Agricultural Solutions.

Dr. Dirk Voeste (56), Senior Vice President. Bild: BASF.

Anzeige

Dr. Dirk Voeste (56), Senior Vice President hat am 1. Mai 2019 die Einheit Global Product Safety & Registration im BASF-Unternehmensbereich Agricultural Solutions übernommen. Sein Vorgänger Dr. Jürgen Oldeweme (63) ist zum gleichen Zeitpunkt in den Ruhestand getreten. Voeste war zuletzt global als Vice President für den Bereich Sustainability Strategy verantwortlich. Er ist seit 2001 in verschiedenen Positionen in der BASF tätig, unter anderem im globalen Marketing für Saatgutbehandlung und der globalen Saatgutforschung sowie als Leiter globale Nachhaltigkeit und Produktsicherheit bei Agricultural Solutions.

Über den BASF-Unternehmensbereich Pflanzenschutz

Aufgrund der rasch wachsenden Weltbevölkerung sind wir zunehmend von unserer Fähigkeit abhängig, eine nachhaltige Landwirtschaft und gesunde Umgebungen zu entwickeln und zu erhalten. Der BASF-Unternehmensbereich Crop Protection arbeitet mit Landwirten, Agrarexperten, Experten der Schädlingsbekämpfung und anderen zusammen, um dies zu ermöglichen. Durch diese Zusammenarbeit kann BASF eine aktive Forschungs- und Entwicklungspipeline, ein innovatives Produkt- und Dienstleistungsportfolio und Expertenteams in den Laboren und vor Ort erhalten, um Kunden beim Erfolg ihrer Unternehmen zu unterstützen. Im Jahr 2017 erzielte der BASF-Unternehmensbereich Crop Protection einen Umsatz von 5,7 Mrd. Euro. (BASF)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.