ZVG: Wilhelm Böck als Vizepräsident bestätigt

Wilhelm Böck ist mit sehr großer Mehrheit als Vizepräsident des Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) wiedergewählt worden.

ZVG-Präsident Jürgen Mertz und Blumenfee Annika Stroers gratulieren Wilhelm Böck zur Wiederwahl als ZVG-Vizepräsident. Bild: ZVG/ Steinborn.

Anzeige

Im Rahmen des Deutschen Gartenbautages 2019 in Neckarsulm bestätigten die Delegierten der Mitgliederversammlung Wilhelm Böck mit 96% als Vizepräsident des Zentralverband Gartenbau e. V.. Der Gemüsegärtner aus Neufarn bei München tritt damit seine zweite Amtszeit für drei Jahre an. Er übernimmt damit gleichzeitig erneut das Amt des Schatzmeisters.

Der gelernte Gemüsegärtner wurde nach der Meisterprüfung 1981 am Betrieb seines Vaters beteiligt und übernahm diesen 1996. Böck engagiert sich auf mehreren Ebenen für den gärtnerischen Berufsstand. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Bundesfachgruppe Gemüsebau im ZVG und außerdem im Vorstand Gemüse-Selbstvermarkter e. V.. (ZVG)

 

 

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.