ZVG: Friedrich mit Goldener Ehrennadel geehrt

Der Vizepräsident des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) Hartmut Weimann zeichnete den Vorsitzenden der Azerca, Gerhard Friedrich am 26. November 2018 in Rain am Lech mit der Goldenen Ehrennadel des ZVG aus.

Die Goldene ZVG-Ehrennadel überreichte ZVG-Vizepräsident Hartmut Weimann (l.) Gerhard Friedrich in Anerkennung seiner 25jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit für die Azerca. Bild: Banse.

Anzeige

Anlässlich der Azerca-Wintertagung fasste Weimann die Verdienste von Gerhard Friedrich während dessen 25jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit zusammen. 1993 wurde Friedrich in den Azerca-Vorstand, 2003 zum stellvertretenden und 2006 zum Vorsitzenden gewählt. Er bewies damit ein enormes Durchhaltevermögen und Pflichtbewusstsein in Zeiten starken Wandels. In seinem Betrieb in Friedrichshafen stellte der technikaffine Friedrich einige Versuche zu zukunftsweisenden Themen an, seien es Papiertöpfe, Langzeitdünger in Heidekulturen, Drohneneinsatz oder auch Online-Verkauf. Seine Erkenntnisse teilte er mit seinen Kollegen und setzte Diskussionsprozesse in Gang. Weimann hob besonders diesen uneigennützigen Austausch hervor, der eine wichtige Grundlage im Ehrenamt ist und zur Weiterentwicklung der gesamten Branche beiträgt.

Mit Standing Ovations bekräftigten die ca. 60 Teilnehmer der Tagung die Ehrung von Gerhard Friedrich, der nicht mehr für das Amt kandidierte. (ZVG)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.