Zukunftsmesse Leese: Sonderschau "Bodenfitness"

Auf der Zukunftsmesse „Land.Leben.Leese“ wird am 24.und 25. Oktober auf dem Gelände der Raiffeisen Agil Leese eG (Landkreis Nienburg) neben „Heizen mit Holz“ auch die Sonderschau „Bodenfitness“ vom Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen präsentiert.

Planung der Sonderschau „Bodenfitness“ mit Britta Ronnenberg, Geschäftsführerin der Raiffeisen Agil Leese eG, Wilfried Stegmann vom Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen und Messeorganisatorin Lena Lühr. Bild: Wilfried Stegmann/ Kompetenzzentrum Ökolandbau. Niedersachsen GmbH.

Anzeige

Fitte, gesunde Böden sind das Ziel einer nachhaltigen Landwirtschaft. Dafür gibt es verschiedene Herangehensweisen. Bei der Bodenbearbeitung gilt es, Bodenstrukturen möglichst zu erhalten und das Bodenleben so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Je leichter die Maschinen sind, desto besser für den Boden. Aus diesem Grund finden auch zunehmend elektrobetriebene Roboter-Maschinen Einzug in die Agrartechnik. Zur Reduzierung chemischer Mittel in der Landwirtschaft werden immer häufiger ausgefeilte Hackmaschinen eingesetzt, die durch Kamerasteuerung oder GPS ein sehr exaktes Arbeiten ermöglichen.

Forscher warnen vor dem schleichenden Verlust an fruchtbarem Ackerland. Die heißen, trockenen Sommer haben für die deutsche Landwirtschaft dramatische Folgen: Die Bauern müssen seit einigen Jahren hohe Ernteausfälle verkraften. Das müsste nicht so sein. Es wird immer wichtiger, gesunde und humusreiche Böden aufzubauen, weil diese viel mehr Wasser aufnehmen können und damit die Pflanzen besser gegen Trockenheit schützen. Eine Antwort auf diese Problematik ist Humusaufbau. Dafür eignen sich Kompost und der Anbau von humusmehrenden Pflanzen. Durch Erhöhung der organischen Substanz im Boden lässt sich Feuchtigkeit besser speichern. Mehr Humus führt auch dazu, dass Böden mehr Nährstoffe speichern können und weniger gedüngt werden müssen. Fachleute sprechen in diesem Zusammenhang auch vom Ziel einer Erhöhung der Bodenresilienz.

Auf der Messe in Leese präsentieren sich dazu auf der Sonderschau „Bodenfitness“ mehrere Landmaschinen-Aussteller für bodenschonende Technik, die Kompostierungsanlage Leese, Hersteller von Mykorrhiza-Präparaten sowie Informationsstände des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen, der Landwirtschaftskammer, der DEULA und des Naturland-Verbandes. (Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.