Xyladecor: Richtige Holzschutzpflege für Hochbeete

Hochbeete ermöglichen Hobbygärtnern den Anbau von Nutz- und Zierpflanzen selbst auf engstem Raum.

Hochbeete aus Holz liegen im Trend, bieten sie doch Hobbygärtnern selbst auf kleinstem Raum die Möglichkeit, Zier- oder Nutzpflanzen anzubauen. Mit den GardenFlairs Holzölen von Xyladecor sind die Beete bestens gegenüber Regen und Gießwasser geschützt und passen mit ihren verschiedenen Grautönen zu jedem Ambiente. Bild: Xyladecor.

Anzeige

In größeren Garten stellen Hochbeete eine attraktive und platzsparende Lösung dar. Darüber hinaus machen die Beete aus schönem Naturholz auch optisch einiges her. Da das Holzmaterial allerdings täglich Sonne, Regen, aber auch Gießwasser trotzen muss, benötigt es etwas Pflege, um für lange Zeit schön auszusehen. Mit den imprägnierenden Holzölen GardenFlairs von Xyladecor erhält Holz maximalen Wetterschutz. Darüber hinaus verleihen die Öle in verschiedenen metallisch schimmernden Grautönen den Oberflächen ein edles Aussehen, das zu mediterran und modern gestalteten Gärten gleichermaßen gut passt.

Die richtige Vorbereitung

Zur Vorbereitung sollten neue Hochbeete leicht angeschliffen werden, damit der Anstrich später besser haften bleibt. Bei altem Holz wird grober Schmutz mit einer Bürste entfernt und je nach Grad der Verschmutzung mit Seifenwasser gereinigt. Ist das Holz stark vergraut, eignet sich der Reiniger & Entgrauer von Xyladecor zur Vorbehandlung – und bringt darüber hinaus auch die natürliche Maserung und Optik des Holzes wieder zum Vorschein.

Imprägnierende Holzöle

Das vorher gut durchgerührte Öl wird mit einem Flachpinsel oder Flächenstreicher gleichmäßig in Maserrichtung des Holzes aufgetragen. Perfekt zum Streichen ist eine Temperatur zwischen 15 und 21 Grad Celsius. Für eine gleichmäßige Oberfläche und zuverlässigen Schutz sollten die GardenFlairs Öle zwei Mal mit fünf Stunden Trocknungszeit aufgetragen werden. Leichtes Aufrauen mit einem Schleifvlies zwischen den beiden Arbeitsschritten führt zu einem besonders gleichmäßigen Ergebnis.

Die warmen Grautöne Oliven Grau und Sand Grau sorgen für ein mediterranes Flair, die eher kühlen Grautöne Graphit Grau und Klassik Grau für ein klassisch-edles, urbanes Ambiente. Dabei ist zu beachten, dass die Farbgebung des Untergrundes maßgeblichen Einfluss auf die Farbtonerscheinung der verwendeten Lasur hat. GardenFlairs zieht tief in das Holz ein, wirkt imprägnierend und bietet zuverlässigen Wetterschutz und Pflege für bis zu zwei Jahre. (Xyladecor)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.