Wiesmoor: Start ins neue Ausbildungsjahr

Mit insgesamt acht neuen Auszubildenden und einem Langzeitpraktikanten starten die Nordwest-Blumen Wiesmoor GmbH und die Fresh Logistics System Wiesmoor in das neue Ausbildungsjahr.

Niklas Götsche, Marcel Müller, Jessica Schneider, Viktoria-Luise Harms, Niklas Garrelts, Nico Ewald, Alexander Kleen, Vivian Kandler.

Anzeige

Zum Start ins Berufsleben trafen sich die Auszubildenden aus Wiesmoor mit den weiteren neuen Auszubildenden der Landgard Gruppe zu einem gemeinsamen Tag der Ausbildung in der Landgard Unternehmenszentrale in Straelen-Herongen. Armin Rehberg, Vorstandvorsitzender der Landgard eG, ließ es sich nicht nehmen, die Berufseinsteiger persönlich in der Landgard Gruppe willkommen zu heißen und ihnen viel Spaß und Erfolg in ihrer Ausbildung zu wünschen. Viktoria-Luise Harms, Vivian Kandler und Niklas Garrelts haben ihre berufliche Laufbahn in Wiesmoor als angehende Groß- und Außenhandelskaufleute mit Schwerpunkt Großhandel begonnen. Alexander Kleen und Nico Ewald haben sich für eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer und Jessica Schneider, Marcel Müller und Timo Saathoff zur Fachkraft für Lagerlogistik entschieden. Niklas Götsche durchläuft im ersten Jahr der Fachoberschule Wirtschaft an drei Tagen pro Woche ein betriebliches Praktikum im Unternehmen.

Walter Vogt, Standortverantwortlicher Vertriebseinheiten bei Nordwest-Blumen, und Joachim Hillmann, Niederlassungsleiter der FLS Wiesmoor, hießen die neuen Mitarbeiter im Namen der gesamten Belegschaft am zweiten Ausbildungstag herzlich willkommen. Die Ausbildung bei der FLS und der Nordwest-Blumen Wiesmoor GmbH steht für eine hohe Ausbildungsqualität bei abwechslungsreicher Arbeit in einem qualifizierten Umfeld und Entwicklungsmöglichkeiten mit guten Zukunftsperspektiven. Mit insgesamt 19 Auszubildenden erreichen die beiden Gesellschaften der Landgard Gruppe in diesem Ausbildungsjahr eine Ausbildungsquote von nahezu 10%. Damit liegen sie deutlich über dem Durchschnitt der ausbildenden Unternehmen in Deutschland.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.