Webtipp: "Natürlich schöne Augenblicke"

Für noch mehr "Natürlich schöne Augenblicke": Neue Internetseite hilft beim Finden der persönlichen Lieblingspflanze(n).

Es ist so wunderbar, seine grüne Seite zu leben! Wer noch etwas unsicher im Umgang mit Pflanzen ist, findet auf der Internetseite natuerlich-schoene-augenblicke.de viele Tipps rund um die Auswahl, den Einkauf und die Pflege des neuen grünen Begleiters – oder gleich der ganz persönlichen Gartenoase. Bild: GMH.

Anzeige

Wer Pflanzen liebt, aber nicht weiß, welche zu ihm passt, findet ab sofort Unterstützung bei der Auswahl seiner Lieblingspflanze. Auf der neu gestalteten Internetseite der Kampagne „Natürlich schöne Augenblicke“ können unsichere Pflanzenliebhaber auf Entdeckungsreise gehen, um ihren persönlichen grünen „Schatz“ zu finden.

Schritt für Schritt

Plötzlich ist er da, der Wunsch nach einer Pflanze. Vielleicht nur nach einer einzigen, einem treuen grünen Begleiter für eine lange Zeit. Oder gleich nach mehreren, mit denen man sein eigenes kleines Paradies herbeizaubern kann: einen üppigen Dschungel in den eigenen vier Wänden oder ein Blumen- und Kräuterparadies auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten.

Bevor der Wunsch Wirklichkeit wird, drängen sich jedoch manchmal Unsicherheiten oder Berührungsängste in den Weg. Welche Pflanze passt überhaupt zu mir? Was braucht meine Lieblingspflanze? Wo kaufe ich sie am besten? Die Internetseite natuerlich-schoene-augenblicke.de informiert Schritt für Schritt darüber, wie man seinen persönlichen grünen Liebling findet und wie man ihn richtig gepflegt. Hilfreiche Tipps begleiten beim Kennenlernen der Pflanzen und geben Sicherheit bei Blumen- und Pflanzenkauf, Pflege- und Dekorationsfragen.

Sonnenanbeter oder doch Schattenliebhaber?

Die Internetseite richtet sich gezielt an unerfahrene Pflanzenliebhaber. Vom aufkeimenden Wunsch nach einer Pflanze bis zur Pflege werden alle Punkte angesprochen, die vor der Anschaffung zu beachten sind. Denn Pflanze ist nicht gleich Pflanze. Manche brauchen mehr Aufmerksamkeit, andere nehmen es einem nicht übel, weniger Zuwendung zu bekommen. Auch der Standort ist eine wichtige Frage. Vor dem Kauf sollte geprüft werden, ob der neue grüne Begleiter in der Sonne oder im Schatten stehen wird. Denn genau wie bei den Menschen gibt es Sonnen- und Schattenliebende.

Frag den Profi

Für viele natürlich schöne Augenblicke mit Pflanzen verweist die Internetseite auf beste Beratung von gut ausgebildeten Profis. Im Gärtnereifachhandel können sich die Pflanzenliebhaber ideal beraten lassen und eine große Auswahl spannender Pflanzen durch Betrachten und Riechen bestaunen und kennenlernen. Auch hier begleitet die Seite und gibt hilfreiche Tipps: Wenn die passende Pflanze gefunden worden ist, sollte man zum Beispiel beim Transport mit dem Auto auf einen stabilen Stand achten. Im Kofferraum oder im Fußraum sicher verstaut, kann der neue grüne Mitbewohner nach Hause transportiert werden. Nachdem der ideale Standort ausgewählt ist, lassen sich – mit passender Pflege – zahlreiche „Natürlich schöne Augenblicke“ mit dem neuen grünen Liebling erleben.

Lebe deine grüne Seite!

Von der Zimmerpflanze im Büro über die zauberhafte Balkonkastenbepflanzung, bis hin zum prachtvollen Blumengarten und ausgefallenen Dekorationsmöglichkeiten mit Schnittblumen: Blumen sind toll anzusehen, bereiten Freude und verbessern das Raumklima. Mit Pflanzen können richtige Wohlfühloasen entstehen. Wer die Bedürfnisse einer Pflanze kennt und diese berücksichtigt, kann ein attraktives Blumenparadies in jedem Haus, in jeder Wohnung und in jedem noch so kleinen Garten zaubern.

Lust auf Grün zuhause? Die Internetseite hilft bei der Auswahl und Pflege der passenden Pflanzen. Modernes Design und Horizontal-Scrolling sprechen besonders die junge Zielgruppe an. Die durch Kreise aufgeteilte Menüführung führt die Besucher Schritt für Schritt von der Auswahl der passenden Pflanze, über den Einkauf und den Transport zur richtigen Pflege – für viele natürlich schöne Augenblicke mit den neuen grünen Begleitern! (GMH)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.