VSGP: Unterstützt Gurken-Aktionen

Diese und nächste Woche führen die Schweizer Großverteiler zahlreiche Aktionen für Schweizer Gurken durch. Damit unterstreichen sie die zahlreichen Mitteilungen, dass Schweizer Gemüse bedenkenlos verzehrt werden kann.

Anzeige

Diese und nächste Woche führen die Schweizer Großverteiler zahlreiche Aktionen für Schweizer Gurken durch. Damit unterstreichen sie die zahlreichen Mitteilungen, dass Schweizer Gemüse bedenkenlos verzehrt werden kann.

Alle Laboranalysen sowie das Bundesamt für Gesundheit haben in den letzten Tagen wiederholt bestätigt: Schweizer Gemüse ist „EHEC-frei“ und kann bedenkenlos konsumiert werden. Dennoch haben die Schweizer Gemüseproduzenten aufgrund der entstandenen Diskussion um Verdachtsfälle im Ausland erhebliche Einbussen erlitten. Gosse Mengen einwandfreier Schweizer Gurken mussten vernichtet werden.

Um dem entgegenzuwirken, führen Migros und Coop sowie weitere Großverteiler und Detaillisten diese und nächste Woche zahlreiche Aktionen zur Förderung des Absatzes von Schweizer Gurken in dieser außerordentlichen Marktsituation durch. Damit unterstreichen sie die zahlreichen Mitteilungen, dass Schweizer Gemüse bedenkenlos konsumiert werden kann. Der Verband schweizerischer Gemüseproduzenten schätzt diese aktive Zusammenarbeit in der Branche sehr und bedankt sich bei allen Marktteilnehmern für das Vertrauen in den Schweizer Produktionsstandort.

Die Gurken in den Regalen stammen momentan zu 100% aus der Schweizer Produktion und sind klar gekennzeichnet. Generell wird zurzeit hauptsächlich Schweizer Gemüse vermarktet. Konsumentinnen und Konsumenten können auf ein äußerst vielfältiges Angebot an frischem, saisonalem und schmackhaftem Gemüse zu attraktiven Preisen zurückgreifen. (VSGP)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.